Sex-Drive: BMW-Fahrer machen´s öfter

Sex im Auto
BMW-Fahrer haben viel Sex. Dahinter drängeln die Audi-Fahrer

Mehr als zwei mal pro Woche treiben es BMW-Fahrer. Damit sind sie die sexuell aktivsten Autofahrer, so eine Umfrage

Die Besitzer von Autos aus der weiß-blauen Metropole sind die aktivsten Liebhaber, geht aus einer Umfrage der Zeitschrift „Men´s Car“ hervor, die über 2200 Autofahrer zwischen 20 und 50 zu ihrem Sex-Verhalten befragten.

Hinter der Pole-Position von BMW drängeln sich dicht Audifahrer und Besitzer italienischer Autos mit zwei Sexrunden pro Woche. Kurz danach: Fahrer von Volkswagen (1,9), französischen Autos, Japanern (1,8) Ford (1,7), Volkswagen und Mercedes (1,6). Porschefahrer pflegen den Verkehr außerhalb des Straßenverkehrs im Schnitt nur 1,4 mal pro Woche.

Unter den Frauen sind die Fahrerinnen französischer Autos die größten Sex-Connaisseurs, dicht gefolgt von Audifrauen und Italo-Fahrerinnen. Auch bei den Damen sind Porschefahrerinnen mit 1,2 Sex-Dates pro Woche das Schlusslicht. Scheinbar ist Porschefahren besser als Sex...

Sponsored SectionAnzeige