Outdoor-Stiefeletten: Boots für echte Männer

Stiefelette von Camper
Lässige Boots im Outdoor-Look aus Kalbsleder von Camper

Diese Bergstiefel machen einen sportlich-lässigen Eindruck, sind aber für echte Wandertouren ungeeignet

Wann ziehe ich dieses Paar an?
Luis Trenker lässt grüßen. Bergstiefel haben ihre klobigen Wandersohlen abgeworfen und sich auf den Weg ins Tal gemacht: Zum Beispiel dieses robuste Modell aus Kalbsleder mit bunter Haken-und-Ösen-Schnürung, Kreppsohle und gepolstertem Schaft (von Camper, um 250 Euro). Sie sind immer noch bequem, für lange Stadtbummel geeignet und übersteht zudem jetzt auch modisch jedes Großstadt-Abenteuer.

Worauf sollte ich beim Kauf achten?
Sie suchen professionelle Wanderstiefel? Dann ist dieses Modell nichts für Sie. Diese Variante überzeugt in erster Linie durch ihr Aussehen. Bedenken Sie beim Anprobieren, dass für dicke, wintertaugliche Einlegesohlen genug Platz bleibt.

Wie pflege ich die Schuhe richtig?
Fetten Sie Outdoor-Boots aus robustem Leder mit farbloser Schuhcreme dick ein. Dann nachbürsten, und Sie erhalten ein perfektes Ergebnis. Schuhe danach mit einem Imprägnierspray wetterfest machen.

Welcher Look passt gut dazu?
Diese Boots verlangen nach Lässigkeit. Sie können sämtliche Freizeit-Outfits dazu tragen. Um bunte Schnürsenkel, Haken und Ösen zu betonen, können Sie die Hosenbeine umkrempeln.

Sponsored SectionAnzeige