Körperliche Stabilität: Calcium hat einen Knochenjob

Calcium stärkt Ihren Körper und vor allem Knochen und Zähne
Trockenfrüchte haben einen hohen Calciumgehalt

Calcium hält Zähne und Knochen in Schuss, damit sie fest und stabil bleiben

Außerdem beugt es allergischen Reaktionen vor, ist an der Blutgerinnung und verschiedenen Stoffwechselvorgängen beteiligt. Nicht zuletzt ist Calcium wichtig bei der Reizübertragung zwischen Nerv und Muskel.

Empfohlene Tagesration: 800 – 1200 mg. Calcium ist unter anderem enthalten in Grünkohl, Milchprodukten, Trockenfrüchten, Ölsardinen. Beispielmengen: 80g Emmentaler, 0,5 l Milch, 400g Grünkohl.

Mangelerscheinungen: Kurzfristig: Muskelkrämpfe und Gefühlsstörungen, Haar- und Nagelschäden. Langfristig: Entkalkung oder Deformation der Knochen, erhöhtes Risiko von Knochenbrüchen.

Risiken bei Überdosierung: Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen. Langfristig: Verkalkung der Nieren und Nierensteine.

Warum Sie dringend Magnesium brauchen

Magnesium beugt nicht nur Krämpfen vor, sondern kann noch viel mehr. Was genau, erfahren Sie im Video

Warum Sie dringend Magnesium brauchen
Warum Sie dringend Magnesium brauchen
Seite 18 von 46

Sponsored SectionAnzeige