Getränke: Champagner richtig lagern

Champagner richtig genießen
Wenn es etwas zu feiern gibt, ist Champagner das richtige Getränk

Champagner ist DAS Getränk für besondere Anlässe wie Geburtstage oder Hochzeiten. Gut ist er aber nur, wenn er richtig gelagert wird

Hochwertiger Champagner ist oft nicht billig. Da ist es schade, wenn das Getränk durch falsche Lagerung ungenießbar wird. Hier lesen Sie, wie es richtig geht:

  • Lange Lagerung ist eher schädlich – die optimale Reife erlangt er beim Hersteller. Deshalb: sofort trinken!
  • Sofort bedeutet: Warten Sie nach dem Einkauf einen Tag, bevor Sie die Flasche öffnen. Diese Zeit braucht die Kohlensäure, um zur Ruhe zu kommen.
  • Champagner ist temperaturempfindlich. Seinen optimalen Geschmack entfaltet er bei acht bis zehn Grad.
  • Wer den Champagner trinken und nicht à la Schumi anderen Leuten in den Nacken schütten will, sollte die Flasche mit Bedacht öffnen. Bei zu heftigem Geknalle des Korkens geht eine Menge Kohlensäure verloren.
  • Die Gläser nur zu zwei Dritteln zu füllen, gehört zum guten Geschmack – so kann sich das Aroma des Champagners voll entfalten.

Für die Getränke ist jetzt gesorgt, aber wie bleibt auch das Essen frisch? Men's Health hat auch hier die passenden Tipps parat. Leckere Rezeptideen für das Menü zum Champagner versprechen einen perfekten Abend.

Sponsored SectionAnzeige