Konfektion: Chefs überschätzen Körpergröße

Kleine fühlen sich ganz groß, wenn man ihnen Macht zuspricht
Zwergenaufstand: Wenn es um die Körpergröße geht, machen sich kleine Chefs gerne ein paar Zentimeter größer

Größenwahn mal anders: Zu kurz geratene Vorgesetzte halten sich für länger, als sie tatsächlich sind

Der Boss steht über einem – zumindest in seiner eigenen Vorstellung. Denn amerikanische Forscher der Cornell Universität und der Washington Universität haben herausgefunden, dass mächtige Menschen offenbar die eigene Körpergröße überschätzen.

Für ihre Studie wurde mit rund 250 Männer und Frauen ein Rollenspiel durchgeführt, bei dem jeweils einer den Chef und der andere den Untergebenen spielen sollte. Anschließend wurden die Teilnehmer nach ihrer Körpergröße befragt. Das Ergebnis: Diejenigen in der Rolle des Chefs mogelten ein paar Zentimeter dazu.

Die Erklärung der Wissenschaftler: Es gäbe genug Forschungsergebnisse darüber, dass größere Menschen es im Job leichter hätten. Sie kämen eher an Führungspositionen und würden durchschnittlich mehr Geld verdienen. Die aktuelle Studie zeige nun, dass sich im Umkehrschluss kleine Menschen, die es einmal in den Chefsessel geschafft hätten, auch körperlich größer fühlen würden.

Sponsored SectionAnzeige