Nicht verpassen!: Die 3 wichtigsten Taschen-Trends

Treue Begleiter: Die besten Rucksäcke und Taschen für Männer

Ein Mann sollte jederzeit ordentlich was einstecken können. Jede Menge Stauraum dafür bieten Taschen und Rucksäcke. In dieser Saison bitte unbedingt auf einen dieser 3 angesagten Taschen-Trends setzen!

In diesem Artikel:

Männer eint ein großes Problem: Wohin mit Snacks, Schlüssel, Handy, Portmonee & Co. wenn man das Haus verlässt?? Klar, man könnte die Liebste bitten, alles in ihrer Handtasche zu verstauen. Doch die ist froh, wenn sie ihren eigenen Kram darin unter kriegt. Und wer steht schon auf so viel Abhängigkeit? Schließlich weiß man nie, wie ein Abend verläuft und wer letztlich mit wem nach Hause geht.
Vielleicht wollen Sie ja schlicht auch alleine oder mit den Kumpels um die Häuser ziehen. Auch beim täglichen Gang ins Büro müssen die Habseligkeiten verstaut werden. Es bleibt die Frage: Wohin damit, ohne dabei auszusehen, als plane man eine Alpenüberquerung oder müsste erneut die Schulbank drücken.

Lässige Begleiter: Cooler Rucksack für Männer
Lässige Begleiter: Cooler Rucksack für Männer 46 Bilder

1. Taschen-Trend für Männer: Der Rucksack

Seit einigen Jahren beliebt und weit verbreitet ist die Umhängetasche. Können sich Männer damit noch sehen lassen? Ja – aber nur wenn sie als Fahrradkurier arbeiten. Rein trendmäßig befindet sich nämlich der gute alte Rucksack auf der Überholspur, die Messenger-Bag hält da nicht mehr mit.
eine einzige Ausnahme gibt es: wenn es sich bei der Umhängetasche um eine klassische Satchel-Bag handelt. Die sieht aus wie eine Old-School-Schultasche, ist aus reinem Leder, wird mit Riemen verschlossen – und geht aus modischer Sicht immer.

Kann man einen Rucksack auch zum Anzug kombinieren?
Das kann ziemlich cool aussehen – aber auch voll in die Hose gehen. Ein Rucksack auf Business-Niveau sollte aus Leder gefertigt sein. bei der Form gilt: je simpler sie ist, desto besser – zu viele Applikationen und Details verstärken die Casual-Anmutung. Auffällige Muster, große Prints und grelle Farben sollten Sie vermeiden – im Fokus stehen schließlich Sie und nicht der Sack.

Sollte man den Rucksack über einer oder beiden Schultern tragen?
Es sieht sicher lässig aus, den Rucksack nur über einer Schulter zu tragen, schadet aber auf Dauer der Wirbelsäule. Durch die ungleichmäßige Belastung kann es zu Verspannungen in der Schulter sowie Rücken- und Kopfschmerzen kommen, wenn Sie zum Beispiel öfter die Schulter hochziehen, um zu verhindern, dass der Riemen herunterrutscht. Wer viel tragen muss, sollte das Gewicht gleichmäßig verteilen und so seinen Rücken schonen.

Treue Begleiter: Die besten Rucksäcke und Taschen für Männer

2. Taschen-Trend für Männer: Die Gym-Bag

Alle die bisher dachten, dass man die zugegebenermaßen doch sehr sportlich daher kommende Gym-Bag ausschließlich zum Verstauen der Sportklamotten nutzen darf, dürfen sich jetzt eines Besseren belehren lassen. Ihre Turnschuhe tragen Sie schließlich auch nicht nur zum Turnen! Insofern ist die Gym-Bag auch für jeden Nichtsportler eine trendsichere Option. Sie passt einfach überall hin – in den Spind des Sportstudios ebenso wie ins Gepäckfach des Flugzeugs, wenn Sie die Tasche als Weekender für den City-Trip benutzen. Styling Pluspunkte gibt’s, wenn die Tasche auch noch auf Ihr Äußeres modisch abgestimmt ist. Absolut im Trend liegen derzeit futuristisch anmutende Sport-Looks aus Windbreaker, Hoodie, Hightech-Sneakers und schmal geschnittenen Jogpants.

 Sportive Gym-Bags:

    1. handlich zum Rucksack umfunktionierbar, von BURTON, um 100 €
    2. aus blauem Nylon und braunem Canvas, von H.E. BY MANGO, um 50 €
    3. mit separatem Innenfach für verschwitzte Kleidung, von FREITAG, um 200 €
    4. Neopren, lederne Details, Außenfach, von Y-3, um 300 €
    5. leichte Hightech-Fasern, Metallic-Look, von STONE ISLAND, um 440 €
    6. stilvoller Begleiter im Retro-Design, von FRED PERRY, um 80 €
      Treue Begleiter: Die besten Rucksäcke und Taschen für Männer

      3. Taschen-Trend für Männer: Die Aktentasche

      Wem die vorangehenden Taschen-Trends dann doch zu sportlich sind fürs ernste Business, der kann sich jetzt freuen, denn puristische Aktentaschen aus edlem Leder zählen gerade auch zu den favorisierten Accessoires mit Stauraum. Und das zu recht: Eine edle Aktentasche unterstreicht jeden eleganten Business-Look stilvoll. Trägt man sie zu einem eher lässigen Outfit, wird dieser modisch aufgepimpt, wie die drei Streetstyle-Look-Bilder belegen.
      Beim Kauf einer Aktentasche kommt es auf folgende Merkmale an: Da das gute Stück im täglichen Gebrauch ganz schön strapaziert wird, sollten sie auf hohe Materialqualität und sehr gute Verarbeitung Wert legen. Am edelsten aber nicht ganz günstig sind Modelle aus echtem Leder. Investieren Sie im Zweifel lieber etwas mehr Geld als am falschen Ende zu sparen – wer will schon eine Tasche aus faltigem Leder mit sich herumtragen? Außerdem besonders wichtig: Falls Sie darin einen Laptop transportieren wollen, vorher unbedingt die Maße checken!

      Smarte Aktentaschen:

      1. aus wasserabweisendem Ripstop-Gewebe, von SANDQVIST, um 150 €
      2. mit klaren Formen und zusätzlichem Außenfach, von PICARD, um 280 €
      3. mit gepolstertem Fach für den Laptop, von PIQUADRO, um 350 €
      4. aus pflanzlich gegerbtem Kalbsleder, von ROECKL, um 550 €
      5. Fächer für Stifte, Visitenkarten und Handy, von MONTBLANC, um 1000 €
      6. aus Kalbsleder in Kroko-Optik, von RPL MAISON, um 150 €
      Seite 1 von 2

      Sponsored SectionAnzeige