Workout of the Day: Crossfit-Training im Test

Fitnesskurs Crossfit im Test
Crossover für Kraftsportler: Crossfit-Training

Kraftklassiker, Turnübungen und Ausdauersport mit etwas Wettkampf ergeben Crossfit. Prakti Patrick Kiurina wollte wissen, ob er sich dabei auch selbst besiegen kann

Wow! "Einen festen Programmablauf, wie man ihn vom herkömmlichen Krafttraining kennt, gibt’s beim Crossfit nicht", begrüßt mich Coach Pierre Clasen zu meiner allerersten Trainingsstunde im Hanseatic Crossfit, einer Crossfit-Box in Hamburg. Stattdessen: ein Workout of the Day (WoD), sozusagen das Menü des Tages.

Viele Wiederholungen
Nach kurzem Warm-up geht es los: 2 Minuten Kniebeugen. Ich fange stark an und lasse noch stärker nach. Die anderen um mich herum haben Erfahrung – und sich die Kräfte besser eingeteilt. Nach dem Auf und Ab geht es an die Rudermaschine, wieder auf Zeit. Darauf folgen Kettlebell-Swings. Die korrekte Übungsausführung leidet unter meinen schwindenden Kräften. Mir bleibt eine Minute Pause bis zum nächsten Durchgang. 12 Workout-Minuten, 144 Kniebeugen und noch mehr Swings später ist die Schinderei vorbei.
 
Viel Wettkampf
Das nächste WoD: Klimmzüge, 400-Meter-Läufe, Burpees. Die Kurse sind bunt gemischt, alle absolvieren dasselbe Workout. Die Leistungen werden auf einer Tafel notiert. So sieht jeder, wo er im Vergleich steht, und kann sich nächstes Mal an den Daten orientieren. Auf die Art entsteht ein Wettkampf – und ein toller
Zusammenhalt. Nach 18 WoDs, von denen keins wie das andere war, fühle ich mich stark wie nie.

CROSSOVER FÜR KRAFTSPORTLER
So geht Crossfit
Jede Einheit bietet als Workout of the Day einen Mix aus (meist 3) funktionellen Kraft- und Ausdauerübungen, die auf Zeit (1 bis 2 Minuten) oder auf Zahl an Wiederholungen auszuführen sind. Die Belastung ist kurz, die Intensität hoch. Wichtig ist, die Leistung des letzten Trainings zu toppen. Inklusive Aufwärmen und Dehnen dauert eine Kurseinheit 1 Stunde.  
Da geht Crossfit Spezialisierte Crossfit-Boxen und Fitness-Studios bieten den Trend an. Eine Einheit kostet zwischen 10 und 15 Euro (Studios: oft im Monatsbeitrag enthalten).

Koordination: ***
Muskeln:****
Ausdauer: ****

Unseren Rundumblick zum Thema Crossfit finden Sie hier.

Seite 16 von 17

Sponsored SectionAnzeige