Arme: Curls mit SZ-Stange

Curls mit SZ-Stange Schritt 1
1 / 2 | Curls mit SZ-Stange Schritt 1

Beanspruchte Muskeln: Bizeps, innerer Armbeuger

Durchführung Curls mit SZ-Stange:
Im Stand heben Sie die SZ-Hantel langsam an (die Handflächen zeigen nach vorne), bis die Unterarme den Bizeps berühren. Spannen Sie diesen eine Sekunde lang fest an, ehe Sie die Hanteln langsam senken. Die Kurven in der SZ-Stange entlasten die Handgelenke. Sie können damit problemlos weitere oder engere Griffe anwenden, ohne die Bänder zusätzlich zu reizen. Darüber hinaus bietet die SZ-Stange einen weiteren Vorteil: Weil sie nicht so breit ist wie eine herkömmliche Langhantel, lässt sie sich beim Curlen leichter ausbalancieren.

Wichtig bei Curls mit SZ-Stange:
Achten Sie darauf, den Rücken gerade zu halten, die Brust anzuheben und Ihren Bauch anzuspannen. Kopf und Rücken bleiben auf einer Linie.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: SZ-Hantel

Zurück zum Workout-Lexikon

Curls mit SZ-Stange Schritt 2
2 / 2 | Curls mit SZ-Stange Schritt 2

Durchführung Curls mit SZ-Stange:
Im Stand heben Sie die SZ-Hantel langsam an (die Handflächen zeigen nach vorne), bis die Unterarme den Bizeps berühren. Spannen Sie diesen eine Sekunde lang fest an, ehe Sie die Hanteln langsam senken. Die Kurven in der SZ-Stange entlasten die Handgelenke. Sie können damit problemlos weitere oder engere Griffe anwenden, ohne die Bänder zusätzlich zu reizen. Darüber hinaus bietet die SZ-Stange einen weiteren Vorteil: Weil sie nicht so breit ist wie eine herkömmliche Langhantel, lässt sie sich beim Curlen leichter ausbalancieren.

Wichtig bei Curls mit SZ-Stange:
Achten Sie darauf, den Rücken gerade zu halten, die Brust anzuheben und Ihren Bauch anzuspannen. Kopf und Rücken bleiben auf einer Linie.

Geeignet für: Anfänger, Fortgeschrittene, Profis

Benötigte Geräte: SZ-Hantel

Zurück zum Workout-Lexikon

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige