Partnerschaft: Darum sind Männer Single

Na? Wann werden Sie den Eltern vorgestellt?
Zu schüchtern, zu anspruchsvoll, zu karrierefixiert. Gründe fürs Singledasein gibt's viele

Zu schüchtern, zu karrierefixiert, zu anspruchsvoll. Gründe, warum so viele Männer Single sind, gibt's viele. Hier die häufigsten

Die Online-Partnervermittlung elitepartner.de hat Singles nach den Gründen ihres Alleinseins gefragt. Die drei häufigsten Gründe sind laut der Umfrage die eigenen hohen Ansprüche, die eigene Schüchternheit und die Fokussierung auf die eigene Karriere mit je 35 Prozent. Immerhin rund 20 Prozent benennen allerdings auch Selbstzweifel als Ursache: So glauben 24 Prozent nicht attraktiv genug zu sein und 18 Prozent, dass sie einer Frau nicht genug bieten könnten.

Alle Ergebnisse der Umfrage im Überblick:

Ich habe hohe Ansprüche und will keine Kompromisse eingehen35%
Ich bin eher schüchtern, lerne wenig neue Menschen kennen35%
Ich konzentriere mich zurzeit auf meinen Job und meine Karriere35%
Ich treffe immer wieder auf bindungsunwillige Menschen31%
Die Vorteile des Singlelebens sind mir wichtiger als eine Partnerschaft29%
Ich bin wenig attraktiv24%
Ich verdiene zu wenig, kann ihr nicht genug bieten 18%
Mein Bildungsniveau oder meine Karriere schüchtern viele ein18%
Ich lege mich ungern fest, weil es eventuell noch bessere Partner gibt17%
Ich bin zu alt 14%
Die Sex-Partnerinnen unserer Leser
Die Sex-Partnerinnen unserer Leser 9 Bilder

Sponsored SectionAnzeige