Fitnessplan: Das beste Bauchtraining der Welt

Crunches sind Klassiker beim Bauch-Workout
1 / 10 | Crunches sind Klassiker beim Bauch-Workout

Möglichkeiten das Bauchtraining zu gestalten, gibt es viele. Hier sind die 10 effektivsten Übungen auf dem Weg zum Sixpack

Bauchtraining: 1. Crunches

Der Klassiker: In der Rückenlage die Beine anwinkeln (90 Grad). Arme hinterm Kopf verschränken. Oberen Rücken vom Boden heben

Ruder-Crunches sind eine wirkungsvolle Variation beim Bauch-Workout
2 / 10 | Ruder-Crunches sind eine wirkungsvolle Variation beim Bauch-Workout

Bauchtraining: 2. Ruder-Crunches

Schwitzen fürs Sixpack: Mit den Ruder-Crunches klappt es bestimmt

Auf Bank setzen, Hände abstützen, zurücklehnen. Beine rechtwinklig zum Oberkörper strecken. Knie zur Brust, mit Oberkörper leicht entgegenkommen

Schräge Curls setzen neue Trainingsreize beim Bauch-Workout
3 / 10 | Schräge Curls setzen neue Trainingsreize beim Bauch-Workout

Bauchtraining: 3. Schräge Curls

Curl für Curl geht's zur Traumfigur

In Rückenlage das linke über das angewinkelte rechte Bein legen. Rechter Arm an die Schläfe. Rechte Schulter ans linke Knie. Kopf gerade

4 / 10 | Torso-Twists tragen zum Feinschliff beim Bauch-Workout bei

Bauchtraining: 4. Torso-Twists

Das Sixpack winkt, wenn Sie Ihren Körper ein wenig drehen

Setzen, Oberkörper zurücklehnen. Arme strecken, Beine anwinkeln. Oberkörper im Wechsel nach rechts und links drehen

5 / 10 | Hebel-Crunches erhöhen die Schwierigkeit beim Bauch-Workout

Bauchtraining: 5. Hebel-Crunches

Die fünfte Stufe zum Traumbauch: die Beine anziehen

In Rückenlage Beine anziehen (Oberschenkel senkrecht). Arme hinter dem Kopf strecken. Oberkörper heben, Arme gerade und Beine ruhig halten

6 / 10 | Bauch-Workout für Fortgeschrittene: Doppelte Crunches

Bauchtraining: 6. Doppelte Crunches

Doppelt hält besser – zumindest beim Bauch-Workout

Schräg hinlegen, Gewicht ruht auf einer Pohälfte. Mit unterem Arm abstützen, der obere an die Schläfe. Knie und Oberkörper zusammenführen

7 / 10 | Wie lang halten Sie noch durch? Jetzt bitte Hüftrollen beim Bauch-Workout

Bauchtraining: 7. Hüftrollen

Workout für die seitlichen Bauchmuskeln und den unteren Rücken

Rückenlage, Beine zur Seite, Waden waagerecht. Beine senken (nicht ablegen), dann andere Seite. Profi-Variante: Beine strecken

8 / 10 | Nun zur Seitstütze, damit beim Bauch-Workout die V-Form des Oberkörpers nicht vernachlässigt wird

Bauchtraining: 8. Seitstütze

So bringen Sie Ihre Muskeln auf Vordermann

In Seitlage auf Ellenbogen unterhalb der Schulter stützen. Beine strecken, Becken anheben. Oberes Bein und Arm nach oben strecken

9 / 10 | Beinheben zieht ordentlich an den Muskeln beim Bauch-Workout

Bauchtraining: 9. Beinheben

Intensives Bauchtraining über die Beine

Rückenlage, Arme am Körper. Schultern heben, gebeugte Beine heben und senken. Profis kreuzen die Beine in der Luft

10 / 10 | Radfahren ohne Hardware beim Bauch-Workout

Bauchtraining: 10. Radfahren

Fürs Sixpack müssen Sie auch mal ordentlich durchtreten

Auf den Rücken legen und Schultern vom Boden heben. Arme stabilisieren seitlich. Beine gestreckt heben und abwechselnd Knie zur Brust ziehen

 

>>>5 Gründe, warum sich Ihre Bauchmuskeln nicht abzeichnen

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige