Die 6 fettärmsten Fleischsorten für die Grillsaison

100 Gramm Rindersteak enthalten rund 4 g Fett und 126 Kilokalorien
1 / 6 | 100 Gramm Rindersteak enthalten rund 4 g Fett und 126 Kilokalorien

Welches fettarme Grillfleisch auf Ihren Rost gehört, wenn Sie in der BBQ-Saison nicht zunehmen wollen, erfahren Sie hier

Kalorienarmes Grillfleisch: Rindersteak

100 Gramm Rindersteak enthalten rund 4 g Fett und 126 Kilokalorien

Grilltipp: Außen kross, innen zart, so sieht das perfekte Steak aus. Die braune Kruste entsteht durch die sogenannte Maillard-Reaktion. Dahinter verbirgt sich eine Reihe von chemischen Prozessen, die nicht nur für die Bräunung, sondern auch den typischen Steak-Geschmack sorgen. Damit die Reaktion optimal abläuft und das Steak gut aussieht und schmeckt, muss der Grill sehr heiß sein. Ist das Steak feucht, entsteht zu viel Dampf und der Bräunungsprozess läuft nicht richtig an. Also, das Fleisch gut abtupfen, bevor es auf den Grill kommt.

>>> Leckere Grillsaucen zum Steak selber machen

100 Gramm Rinderfilet enthalten 4 Gramm Fett und 121 Kilokalorien
2 / 6 | 100 Gramm Rinderfilet enthalten 4 Gramm Fett und 121 Kilokalorien

Kalorienarmes Grillfleisch: Rinderfilet

100 Gramm Rinderfilet enthalten 4 Gramm Fett und 121 Kilokalorien

Grilltipp: Das Rinderfilet ganz enthäuten, in dicke Steaks schneiden und gut würzen. Die Gewürze länger einwirken lassen. Wenn Sie wollen, können Sie die Steaks zusätzlich mit scharfem Senf einreiben. Garzeit für medium: bei ganz scharfer Glut sechs bis sieben Minuten. Durchgebraten: mittlere Glut 20 Minuten.

>>> So grillen Sie das perfekte Rinderfilet

100 Gramm Lammfilet enthalten 4 Gramm Fett und 117 Kilokalorien
3 / 6 | 100 Gramm Lammfilet enthalten 4 Gramm Fett und 117 Kilokalorien

Kalorienarmes Grillfleisch: Lammfilet

100 Gramm Lammfilet enthalten 4 Gramm Fett und 117 Kilokalorien

Grilltipp: Den ausgelösten Rücken im Ganzen mit den Gewürzen trockenbeizen und möglichst lange stehen lassen. Garzeit bei mittlerer Glut etwa 20 Minuten. Die gebratenen Seiten ölen und mit frischen oder gefriertrockneten Kräutern bestreuen. Das Fleisch soll rosa sein, also keinesfalls durchbraten!

4 / 6 | 100 Gramm Schweinefilet enthalten 2 Gramm Fett und 105 Kilokalorien

Kalorienarmes Grillfleisch: Schweinefilet

100 Gramm Schweinefilet enthalten 2 Gramm Fett und 105 Kilokalorien

Grilltipp: Das Filet in etwa 15 Millimeter dicke Medaillons schneiden, würzen und flach auf Spießchen stecken. Garzeit etwa sechs Minuten auf ganz heißer Glut. Sie können das Filet auch im Ganzen bei mittlerer Glut grillen und nachher aufschneiden. Garzeit etwa 20 Minuten.

>>> Rind und Schwein perfekt grillen – so klappt's

5 / 6 | 100 Gramm Putenbrust enthalten nur 1 Gramm Fett und 107 Kilokalorien

Kalorienarmes Grillfleisch: Putenbrust

100 Gramm Putenbrust enthalten nur 1 Gramm Fett und 107 Kilokalorien

Grilltipp: Putenbrust mit rotem Grillgewürz einreiben und über ganz heißer Glut grillen. Nach etwa zwei Minuten um 90 Grad drehen, nach weiteren zwei Minuten wenden und ölen und noch zwei bis drei Minuten gargrillen. Die Brust muss durch sein, darf aber nicht zu lange auf dem Rost bleiben.

>>> Proteinreiche Rezepte mit Putenbrust

6 / 6 | 100 Gramm Hähnchenbrust ohne Haut enthalten nur 1 Gramm Fett und 102 Kilokalorien

Kalorienarmes Grillfleisch: Hähnchenbrust ohne Haut

100 Gramm Hähnchenbrust ohne Haut enthalten nur 1 Gramm Fett und 102 Kilokalorien

Grilltipp: Um die Garzeit von gegrilltem Hähnchen zu verkürzen, empfiehlt es sich, nur Teilstücke zu grillen. Somit wird auch das Fleisch gleichmäßig durchgebraten. Das Filet alle zwei Minuten wenden und ölen. Nach sechs bis sieben Minuten Garzeit bei mittlerer Glut sollte das Fleisch fertig sein.

>>> Unsere 35 besten Rezepte mit Hähnchen

 
Seite 7 von 18
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige