Rücken-Übungen im Video: Das härteste Rückentraining der Welt

Der Weg zur breiten V-Form

Rumpfheben mit Gewicht und gestreckten Armen

A. Stellen Sie das Beinpolster einer Rumpfhebebank so ein, dass das Becken frei beweglich ist. Die Füße werden unter dem Fußpolster eingeklemmt. Beugen Sie den Oberkörper im 75-Grad-Winkel vor, strecken Sie die Arme in Verlängerung zum Rücken und halten Sie ein Gewicht in den Händen.B. Heben Sie langsam den Oberkörper an, bis sich Ihr Körper in einer geraden Linie befindet. Uebungsanweisung: Die gesamte Übung erfolgt über die Kraft der Rückenmuskulatur. Die Endposition halten und anschließend zurück in die Ausgangsposition kommen.

Umgekehrtes Rudern auf dem Swiss Ball

A. Eine Klimmzugstange etwa einen Meter über dem Boden befestigen. Mit schulterbreitem Obergriff an die Stange hängen. Mit gestreckten Beinen Fersen auf einen Swiss Ball stellen und den Rumpf anspannen.B. So weit hochziehen, bis die Brust knapp unterhalb der Stange ist. Die Arme (auch in der Startposition) leicht gebeugt halten.

Unterarmstütz mit Beinen auf dem Swiss Ball

A. In den Unterarmstütz gehen, dabei die Schienbeine auf einem Swiss Ball ablegen. Den Rumpf anspannen, dann die Position halten.

W-Heben auf dem Swiss Ball

A. Bäuchlings auf einen Swiss Ball legen. In jeder Hand eine Kurzhantel im Untergriff halten. Die Ellenbogen etwa rechtwinklig beugen.B. Ohne die Armbeugung zu verändern, die Oberarme heben und die Schulterblätter zusammen ziehen. Am höchsten Punkt der Bewegung formen die Arme ein W.
 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige