Scharfer Blick: Das ist gut für die Augen

So bleiben Ihre Augen fit
Stellen Sie sich Ihren Monitor nicht zu hell ein, das belastet die Augen

Stundenlanges Starren auf den Bildschirm macht die Augen müde. Mit diesen Tipps können Sie vorbeugen

Die richtige Beleuchtung: Zu grelle Beleuchtung ist genauso schlecht für die Augen wie Schummerlicht. Gedämpfte Beleuchtung mit ausreichenden Kontrasten ist ideal zum Lesen und Arbeiten.

Sehkraft testen: Je schärfer die Augen sind, desto weniger müssen sie sich anstrengen. Machen Sie daher regelmäßig einen Sehtest beim Arzt. Vielleicht sorgen eine Brille oder Kontaktlinsen für mehr Durchblick.

Augen zu: Schließen Sie die Augen für einen kurzen Moment oder machen Sie zehn Minuten etwas ganz anderes. Das ist die beste Erholung.

Bildschirm verdunkeln: Stellen Sie Ihren Monitor (egal ob PC oder TV-Gerät) nicht zu hell, dafür aber mit vielen Kontrasten ein.

Im Health-Dossier finden Sie alles um Augen und Sehkraft, und hier, was die Augen Ihrer Liebste Ihnen über sie verrät.

Seite 4 von 85

Sponsored SectionAnzeige