Heiße Eisen auf kaltem Eis: Das ist Red Bull Crashed Ice

Red Bull Crashed Ice – Action garantiert
Men's Health verrät Ihnen, was sich hinter Red Bull Crashed Ice versteckt

Diese heiße Extremsportart auf steilen Eispisten verbindet Elemente aus Eishockey und Snowboardcross. Ziehen Sie sich besser warm an, bevor Sie sich auf dünnes Eis begeben

So läuft's
Beim Red Bull Crashed Ice treten drei oder vier sogenannte Ice-Skater in einer Startbox gegeneinander an. Wer die mindestens 250 Meter (mittlerweile sind es eher doppelt so viele Meter) lange Action-Piste zuerst hinter sich hat, gewinnt! Klingt einfach? Wären da nicht Steilkurven, hohes Gefälle und verschiedenste Hindernisse. Dazu kommt harte Konkurrenz, denn Bodychecks sind erlaubt.

Abfahrt
Die künstlich angelegten Eispisten liegen häufig in städtischer Umgebung. Wer auf Schlittschuhen nicht sicher unterwegs ist, sollte die heftigen Abfahrtspisten lieber meiden. Daher kommen die Teilnehmer meist aus dem Eishockeysport. Die Ausrüstung und das benötigte Fahrgefühl ähneln sich sehr.
Die Wintersportveranstaltung von Red Bull Crashed Ice wird, wie der Name verrät, von Red Bull organisiert und seit der ersten Weltmeisterschaft im Jahr 2010 (Deutschland gewann die Premiere) finden jährlich Weltmeisterschaften statt.

Seite 47 von 59

Sponsored SectionAnzeige