Das macht Ihre Liebste wild : Potenzmittel für Frauen

Sie kann es kaum noch erwarten
Seit sie die Pille abgesetzt hat macht ihr Sex noch mehr Spaß

Ihre Freundin hat nicht mehr so oft Lust auf Sex? Wir sagen, was als Potenzmittel für Frauen gilt - und welches auch wirkt

  1. Scharf essen Chilischoten, Austern, Schokolade sollen aphrodisierend wirken. Doch: "Wissenschaftlich ist die anregende Wirkung nicht bewiesen", sagt Professor Uwe Hartmann von der Deutschen Gesellschaft für Sexualmedizin und Sexualtherapie aus Hannover. Scharf Gewürztes regt aber den Kreislauf an, fördert die Durchblutung, erhöht die Empfindsamkeit.
  2. In Stimmung trinken Es gilt: Weniger ist mehr. "Alkohol in Maßen wirkt leicht stimulierend, enthemmend", so Hartmann. Doch: "Zu viel Alkohol macht müde." Okay: 0,5 Gramm pro Kilo Körpergewicht. Eine 60-Kilo-Frau darf also 30 Gramm Alkohol trinken – entspricht zwei 0,2-Liter-Gläsern Sekt oder Wein.
  3. Spitz schlucken Potenzmittel für Männer (Viagra, Cialis, Levitra) helfen auch Frauen: "Sie fördern die Durchblutung im Genitalbereich", so der Experte. Problem: hohe Placebowerte. "Frauen, denen man Smarties gab, spürten den Effekt auch." Der Wirkstoff Flibanserin, der ursprünglich als Antidepressivum eingesetzt werden sollte, wird gerade getestet. Er wirkt direkt im Gehirn und soll dort das Sexualverlangen steigern. Finger auf jeden Fall von angeblichen Wundermitteln aus dem Netz lassen. Hartmann: "Solche Pillen sind teuer, haben aber keine nachgewiesene Wirkung."
  4. Heiß kleben Hormonpflaster werden auf dem Unterbauch getragen, geben Testosteron an den Körper ab. So sollen sie das weibliche sexuelle Verlangen steigern. "Gedacht ist das Pflaster für Frauen, denen die Eierstöcke entfernt wurden", sagt der Experte. "Ihre Hormonproduktion sinkt und sie haben oft weniger Lust auf Sex." Kritiker warnen vor Nebenwirkungen wie Hautirritationen (als einzige wissenschaftlich nachgewiesen), Haarausfall oder Migräne.
  5. Willig absetzen Die Einnahme der Pille führt zu einer Veränderung des Hormonhaushalts, vor allem Pillen mit antiandrogener Wirkung (gegen Hautunreinheiten) führen zu einer deutlichen Senkung des Testosteronspiegels. "Durch Absetzen der Pille steigt der Testosteronspiegel wieder an. Ob das die Lust anregt, ist individuell unterschiedlich", so Hartmann.

Wenn Sie mehr über Frauen und ihre Geheimnisse wissen möchten, lesen Sie in unserem Lexikon Frau, im Flirt Guide und dem Akte Frau-Dossier.

Erotikgalerie: Der beste Sex Ihres Lebens
Erotikgalerie: Der beste Sex Ihres Lebens 33 Bilder
Seite 65 von 85

Sponsored Section Anzeige