Date-Regeln für den Gentleman

Als Gentleman punkten Sie bei der Damenwelt
1 / 6 | Als Gentleman punkten Sie bei der Damenwelt

Ob Flirt, erstes Date oder nach dem Sex: Der moderne Mann erobert Frauen mit Aufmerksamkeit und Feingefühl. Und die Liebe wird nie bloße Routine

An Ihrer Seite

Frauen sind jedem Mann ein Rätsel — auch dem Gentleman. Aber im Gegensatz zu vielen seiner Zeitgenossen sieht er die Unterschiede mit Gelassenheit und Faszination. Gegenüber Frauen verhält er sich respektvoll, zuvorkommend und hilfsbereit. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um seine Frau, sein Date, eine Bekannte oder Fremde handelt. Der moderne Mann sorgt in jeder Situation (beim Flirt, in der Partnerschaft, im Bett) dafür, dass die  Frauen sich in seiner Gegenwart wohlfühlen.

Auch in der Beziehung bleiben Sie Edelmann durch und durch
2 / 6 | Auch in der Beziehung bleiben Sie Edelmann durch und durch

Beziehung festigen

Sie haben die Dame erobert und sind mit ihr in einer festen Beziehung. Damit ist die Arbeit nicht getan, sie beginnt erst. Ein moderner Mann zeigt der Angebeteten jeden Tag, dass sie etwas Besonderes ist. Aufmerksamkeit sowie kleine und große Nettigkeiten (nicht nur am Geburts- oder am Valentinstag) machen eine Beziehung besonders und zeigen, dass Ihnen an der Partnerin sehr viel liegt. Sagen Sie ihr das regelmäßig.

Investieren Sie mindestens genauso viel Energie und Sorgfalt in Ihre Beziehung wie am Anfang. Laden Sie die Herzdame regelmäßig in das Lokal oder Café ein, wo Sie das erste Date mit ihr hatten. Finden Sie gemeinsame Hobbys, Kompromisse — und auch in stressigen Wochen Zeit füreinander. Denken Sie daran: Ein Gentleman stellt das Wohl anderer über sein eigenes.

Ziehen Sie keine Show ab, nur um Ihr Date zu verführen
3 / 6 | Ziehen Sie keine Show ab, nur um Ihr Date zu verführen

Date deichseln

Ob nun Online- oder Offline-Bekanntschaft, stolpern Sie nicht planlos in das erste Rendezvous. Reservieren Sie einen Tisch im Restaurant oder Café, planen Sie den Ausflug ins Grüne vorab (Wetter, An- und Abreise, Picknick). Kleiden Sie sich dem Anlass entsprechend und seien Sie unter allen Umständen pünktlich. Eine Verspätung beim ersten Date lässt Sie nicht etwa interessant, sondern unhöflich wirken.

Machen Sie ihr als Erstes ein Kompliment für ihr Outfit, schließlich hat sie sich für Sie fein herausgeputzt. Zeigen Sie Ihr bestes Benehmen. Sie müssen ja  nicht Ihre Jacke über Pfützen legen, aber laufen Sie zum Beispiel immer auf der Bordsteinseite, um Ihr Date vor dem Straßenverkehr und möglichem Spritzwasser abzuschirmen. Halten Sie ihr die Türen auf, rücken Sie ihr den Stuhl zurecht. All diese Kleinigkeiten geben ihr das Gefühl, dass sie sich voll und ganz auf Sie konzentrieren kann. Wenn Sie nicht Arzt oder Bundeskanzler sind, bleibt Ihr Handy aus und in der Tasche. Am Ende bezahlen Sie die Rechnung. Wenn sie anbietet, den Betrag zu teilen, lehnen Sie das höflich ab, machen daraus aber bitte keine Show.

Natürlich erwarten Sie niemals eine „Gegenleistung“ ihrerseits: Bringen Sie Ihr Date sicher nach Hause — zu ihr! Händedruck, Umarmung oder Kuss zum Abschied? Was da angemessen ist, verraten ihr Verhalten und ihre Körpersprache – forcieren Sie nichts! Frauen schätzen Klarheit. Sagen Sie ihr, dass Sie sie wiedersehen möchten. Lehnt sie ab, bedanken Sie sich für die gemeinsame Zeit. 

4 / 6 | Eine Frau erobern Sie mit guten Manieren und Witz

Kontakt knüpfen

Viele Menschen suchen sich ihre Partner heute im Internet. Das ist für den Gentleman nicht erste Wahl — aber er scheut das Neue auch nicht. Wenn Sie also online daten, dann melden Sie sich nicht bei allen Portalen an, sondern nur bei dem, das Ihnen am besten gefällt. Schreiben Sie ein lebendiges Profil, aus dem Ihre Interessen hervorgehen (ein Buch, Ihr Sport, die aktuelle Lieblingsmusik, der letzte Kinobesuch). Hier gilt: weder dick auftragen noch tiefstapeln. Kein Witzbild, kein Bewerbungsfoto. Nehmen Sie nur mit Frauen Kontakt auf, deren Profil Sie nicht loslässt. Bekommen Sie Anfragen, die Sie nicht interessieren, lehnen Sie höflich, aber bestimmt ab. Klar, Sie dürfen natürlich mehrere Frauen „abchecken“, das tut jeder. Intim werden Sie aber erst, wenn Sie sich für eine entschieden haben — und die sich für Sie. Auch wenn sie noch so oft fragt: Sprechen Sie mit einer Kandidatin nie über eine andere. Und wenn Sie die Richtige haben, löschen Sie Ihren Account — fair ist fair.

Sie haben online nichts entdeckt, aber im Real Life hat eine Frau Ihr Interesse geweckt? Stellen Sie Blickkontakt her und gehen Sie direkt auf sie zu. Keine Spielchen! Sie fühlen sich wohl in Ihrer Haut und sind selbstbewusst, also gehen Sie da rüber. Sie stellen sich vor, halten Blickkontakt, fragen nach ihrem Namen. Kein Smalltalk! Fragen Sie frei heraus: „Was war das Aufregendste, das du zuletzt erlebt hast?“ So erzeugen Sie positive Emotionen und eine gelöste Stimmung.

Es hat gefunkt? Dann fragen Sie sie nach ihrer Telefonnummer, um das spannende Gespräch fortsetzen zu können. Pfeifen Sie auf die Regel, 2 bis 3 Tage bis zur erneuten Kontaktaufnahme verstreichen zu lassen. Sie gefällt Ihnen, also rufen Sie sie an. Aber vielleicht nicht gleich am nächsten Morgen, das wirkt auf sie dann doch eher abschreckend.

5 / 6 | Im Bett lässt der moderne Mann nichts anbrennen

Liebesspiel meistern

Ein Gentleman stellt das Wohl anderer über sein eigenes — natürlich gilt das auch und gerade beim Liebesspiel. Jede Frau ist einzigartig und will auch so behandelt werden. Geben Sie ihr das Gefühl von Geborgenheit, indem Sie ihr Komplimente machen. Gehen Sie behutsam und langsam vor — Sex ist eher ein Marathon, kein Sprint.

Entdecken Sie Ihre Partnerin, lassen Sie sich Zeit mit jedem Kleidungsstück, jedem Zentimeter ihres Körpers. Achten Sie auf die Signale, die der Körper der Gefährtin aussendet – wie sie sich bewegt, wie sie atmet, wie sie stöhnt. Ob One-Night-Stand oder langjährige Partnerin: Guter Sex ist stets die Kombination aus Körperlichkeit und Emotion — und immer ein Geben und Nehmen.

Denken Sie auch hinterher nicht nur an sich. Männer tendieren nach dem Sex zu Dummheiten. Die Frage „Wie war ich?“ steht auf der Liste der Don’ts ganz oben, genauso wie sofortiges Einschlafen. Doch auch wer direkt seine Klamotten zusammensucht oder die Frau zum Gehen auffordert, verhält sich nicht wie ein Gentleman. Genießen Sie das Danach – und freuen Sie sich schon auf das nächste Mal.

6 / 6 | Ein moderner Mann packt auch im Haushalt an

Verführung einfädeln

Es versteht sich von selbst, dass Sie sich nicht gierig wie ein Wolf auf die Beute stürzen. Deuten Sie ihre nonverbalen und verbalen Signale richtig, haben Sie eine Ahnung, ob sie ebenfalls interessiert daran ist, den nächsten Schritt zu gehen. Treffen Sie den richtigen Ton — seien Sie weder zu direkt noch zu nebulös.

Streuen Sie Komplimente und Zweideutigkeiten ein, suchen Sie vermehrt Körperkontakt. Streicheln Sie mit Ihrer Handfläche an ihrem Unterarm entlang oder halten Sie ihre Hand. Vorsicht, „nein“ sagt sie auch ohne Worte: Wenn sie Ihren Berührungen und Blicken ausweicht oder die Arme verschränkt, sind Sie zu weit vorgeprescht. Zeigt Sie sich Ihren Avancen zugetan, sprechen Sie selbstbewusst aus, worum es Ihnen geht. Sie sind beide erwachsen, Sex ist ein elementarer Bestandteil des Lebens und einer Beziehung.

Seien Sie aber auch in diesem Punkt respektvoll. Sagen Sie, dass Sie nicht wollen, dass der Abend für Sie beide schon vorbei ist. Oft hilft die so bekannte wie unmissverständliche Frage: „Kommst du noch auf einen Kaffee mit zu mir?“

 
Seite 5 von 7
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige