Stretching: Dehnen mit Kälte effektiver

Dehnen mit Kälte effektiver
20-minütiges Kühlen soll laut der Forscher ausreichen, um die Muskulatur beweglicher zu machen

Coole Sache: Wer sich mit Hilfe von Eisbeutel oder Kühlpack dehnt, macht seine Muskeln flexibler

Stretching sollte eine coole Sache sein. US-Wissenschaftler von der University of Southern Mississippi wollen nun herausgefunden haben, dass Dehnen unter Kälteeinfluss die Muskeln beweglicher macht.

Bei Tests stieg die sogenannte "Range of Motion", also das Ausmaß der Bewegungen der hinteren Oberschenkelmuskeln, nach nur einer Kältebehandlung an. Im ausgedehnten Versuch reichte bereits 20-minütiges Kühlen mit Eisbeuteln aus, um die Flexibilität der Muskulatur deutlich zu erhöhen.

Sponsored SectionAnzeige