36 Kilo abgenommen: Dem Übergewicht davon geradelt

Marc hat 36 Kilo abgenommen
Marc (30 Jahre; 1,78 Meter groß) nahm 36 Kilo ab: Er senkte dadurch sein Gewicht von 116 Kilo auf 80 Kilo

Vor Kummer hörte Marc auf zu essen. Das Gefühl, schlank zu sein, gab ihm Kraft: Er nahm weiter ab

Vor sieben Monaten trennte sich seine Freundin von ihm. "Es war ein großer Schock", sagt Marc. Er war so traurig, dass er kaum noch etwas aß. Dadurch verlor er innerhalb eines Monats 10 Kilo, fühlte sich elend. Plötzlich bekam er von anderen die Rückmeldung: Hey, du hast ja abgenommen, toll! "Das war ein unerwartetes Glücksgefühl. Ich wollte mehr Kilos verlieren – diesmal aktiv und gesund." Er wusste, dass er bisher sehr ungesund abgenommen hatte, und beschloss, das zu ändern.

"Aus Döner und Cola wurden Salat und Wasser." 4 Liter trinkt er jetzt pro Tag. Zum grünen Salat isst er Putenstreifen. Als Beilage Nudeln oder Reis. „Das Salatdressing aus Essig und Öl nehme ich auch als Soße für den Reis.“

Marc meldete sich im Fitness-Studio an: 4- bis 5-mal die Woche treibt er Sport. Meist geht er auf den Stepper, 1-mal in der Woche macht er Hantelübungen. Er setzt primär auf Ausdauer. "Am liebsten fahre ich Mountainbike, bei schlechtem Wetter geht es mit dem Rennrad auf die Rolle." Auf die Weise purzeln nach und nach die Kilos.

36 Kilogramm leichter und ein paar Kleidergrößen weniger: Endlich ist er zufrieden mit sich selbst. "Früher habe ich mich geschämt, heute gehe ich gerne aus." Jetzt fehlt nur noch eine neue Freundin zum Glück.

Haben auch Sie Ihre Wampe besiegt? Wir suchen Men's-Health-Leser, die mit unseren Workouts und Ernährungstipps erfolgreich abgenommen haben. Erzählen auch Sie uns Ihre Geschichte und schicken Sie die Vorher-nachher-Bilder an uns. Alle Infos dazu finden Sie hier.

Seite 1 von 1

Sponsored SectionAnzeige