Endlich schlank: Der Bauch-weg-Hauptgewinner

Hauptgewinner Hans Speh im Vorher-Nachher-Vergleich
Hauptgewinner Hans Speh im Vorher-Nachher-Vergleich

Hans Speh hat sagenhafte 28 Kilo abgenommen. Erfahren Sie, wie unser Hauptgewinner das geschafft hat und lesen Sie seine ganz persönlichen Motivationstipps

Die Bilanz von Hans:

Training: 97 Tage
Größe: 1,83 m
Gewicht vorher: 124 Kilo
Gewicht nachher: 96 Kilo
Shirtgröße vorher: XXL
Shirtgröße nachher: L
Jeansgröße vorher: 44
Jeansgröße nachher: 36

Hans Speh hatte endgültig genug von seinem alten Leben. "Ich sende Euch dieses Bild, um den Druck auf mich zu erhöhen, endlich etwas zu tun", schrieb er zu seinem 124-Kilo-Foto am Pool. Inzwischen hat Hans seine Wampe verloren, Selbstbewusstsein gewonnen. Welche Faktoren haben zu diesem Erfolg geführt?

Anders essen
Zusammen mit seiner Frau Anja stellte Hans seine Ernährung komplett auf den Kopf. Früher waren die beiden beim Pizza-Service so gut bekannt, dass sie ihren Wunsch nach doppeltem Käsebelag nicht einmal mehr aussprechen mussten.

Hans Speh mit Frau Anja beim Kochen

Anja und Hans Speh kochen jetzt zusammen, statt beim Pizza-Service zu bestellen

Heute ernähren sie sich nach diesen Grundregeln: regelmäßig essen, eiweißreiche Lebensmittel wie Milchprodukte, Fisch, Fleisch und Eier bevorzugen, kohlenhydratreiche Beilagen wei Brot, Nudeln, Reis reduzieren und durch Gemüse und Obst ersetzen. Dazu täglich mindestens zwei Liter Wasser trinken. Auch Anja hat auf diese Weise 15 Kilo abgenommen.

Mehr bewegen
Hans' Tipp: "Bewege Deinen Hintern, so oft es geht!" Früher hat er es gehasst, Rad zu fahren - jetzt benutzt er sein Fahrrad öfter als das Auto. Anfang des Jahres noch zu dick zum Joggen, hat er jetzt seinen ersten 10-Kilometer-Lauf über 170 Höhenmeter in 59:04 Minuten gemeistert.

Routine durchbrechen und auf sich achten
Durch die Ernährungsumstellung fühlte sich Hans gleich viel fitter: "Es ist nicht so, dass ich hungern muss", sagt er. "Ich esse ja nicht weniger, sondern anders. Und bin erstaunlicherweise immer voll Energie. Das Essen bekommt mir einfach besser. Ich fühle mich nicht mehr vollgestopft und träge."

Statt mit dem Auto am Drive-In vorbeizufahren, radelt er jetzt zur Arbeit und bereitet sein Mittagessen frisch zu. Es ist Hans egal, dass Kollegen seine neuen Essgewohnheiten belächeln - solange ihn keiner mehr "Balu" nennt.

Motivationskick: Hans hat seine Erfolge monatlich fotografiert

Motivationskick: Hans hat seine Erfolge monatlich fotografiert

Sich was vornehmen und Erfolge visualisieren

Mit seiner Teilnahme am 10-Kilometer-Lauf hat Hans alle überrascht - vor allem sich selbst. Im Gästezimmer, wo er früher öfter übernachtet hat, weil ihn sein Übergewicht so schnarchen ließ, dass seine Frau kein Auge zu bekam, befindet sich nun ein Crosstrainer - und eine Fotowand.

Auf dem Crosstrainer trainierte Hans im ersten Monat jeden Tag 45 Minuten. So schmolzen die ersten acht Kilo und er konnte mit dem Joggen beginnen. An der Fotowand hat Hans seine Abnehm-Erfolge dokumentiert: Jeden Monat ein Foto in der selben Shorts. "Das hat mich wirklich motiviert. Denk mal nach: Du nimmst ab, du verzichtest, du organierst dein Leben neu - da ist es doch wichtig, zu sehen, wofür man das tut!"

Wampe besiegt und viel gewonnen: Ein neues Leben

Wampe verloren und viel gewonnen: Ein neues Leben

Noch zehn Kilo leichter möchte Hans werden. Und nach seinem ersten Halbmarathon soll es mit dem Krafttraining losgehen. Die Ausrüstung dafür hat er bereits: Das Men's-Health-Gewinnpaket enthielt auch eine Profi-Kraftstation.

"Klar, ich freue mich riesig über die Preise", sagt er. "Aber eigentlich hatten Anja und ich schon vorher gewonnen: ein zufriedeneres, glücklicheres Leben."

Hans' Kalorienwerte im alten und neuen Leben

FRÜHERHEUTE
Frühstück:2 Butterbrezeln - 470 kcalHans' Power-Brei: Eiweißpulver, Jogurt, Heidelbeeren, Haselnüswse, Kokosflocken - 610 kcal
Snack:1 Schokoriegel - 300 kcalObstsalat: je 1 Banane, Birne, Kiwi - 270 kcal, 200 Gramm Hüttenkäse - 160 kcal
Mittagessen:1 Salami-Pizza mit doppelt Käse, dazu Salat mit Sahnedressing - 950 kcal2 Seelachsfilets mit Gemüse - 300 kcal
Snack:150 Gramm Erdnussflips - 790 kcalEiweiß-Shake mit Apfel - 255 kcal, 200 Gramm Hüttenkäse - 160 kcal
Abendessen:2 Cordon Bleu, dazu Kartoffelpüree und Rotkohl mit Butterschmalz, 2 Kugeln Eis - 1620 kcalThunfisch-Ei-Salat - 520 kcal
Getränke:1,8 l Spezi - 785 kcal, 3 Instantkaffee - 390 kcal, 0,5 l Light-Limo - 90 kcal, 1 Weizenbier - 190 kcal3 l Wasser - 0 kcal, 1 Kaffee mit Sojamilch - 75 kcal
SUMME:5585 kcal2350 kcal
Seite 2 von 5

Sponsored SectionAnzeige