Vitaminen-Lieferant: Der Darm produziert Vitamine

Der Darm kann Vitamine produzieren
Statt Vitaminpillen unterstützen Sie Ihren Darm lieber mit frischen Vitaminen aus Fleisch, Obst und Gemüse

Was die meisten Menschen nicht wissen: Der Darm kann Vitamine produzieren! Wie? Lesen Sie es selbst

Normalerweise werden Vitamine mit der Nahrung aufgenommen, da der Organismus sie nicht selbst herstellen kann. Eine Ausnahme ist Vitamin D – dieses wird in der Haut produziert, sobald die Sonne auf deren Oberfläche scheint.

Was die meisten Menschen nicht wissen: Der Darm kann ebenfalls Vitamine produzieren. Es handelt sich um die Vitamine B2, B12, K und Folsäure (Letztere wird auch als Vitamin B8 bezeichnet). B2 ist besonders für Sportler hilfreich, da es die Verbrennung von Fetten und Kohlenhydraten ankurbelt. Nach Durchfall-Erkrankungen oder Einnahme von Antibiotika ist es wichtig, auf ausreichende Versorgung von außen zu achten, um schnell wieder fit zu werden.

Die besten Lieferanten für Darm-Vitamine: Salat (Folsäure), Wurst (B12), Käse (B2), Grünkohl (K).

Weitere Vitamin-Quellen finden Sie in unserem Vitamin-Special
Seite 6 von 13

Sponsored SectionAnzeige