Krawatte binden: Der Four-in-Hand-Knoten

Krawatte binden Four-in-Hand-Knoten Schritt für Schritt

Der Four-in-Hand-Knoten ist der vielseitigste Knoten, da er zu fast jeder Kragenform passt. Zudem streckt seine läng­liche Form die Kragenpartie und sorgt so für Eleganz

1. Binden Sie sich die Krawatte um den Hals und legen Sie das ­breite Ende über den schmalen Teil des Binders.

2. Führen Sie dann das breite Ende hinten um das schmale herum und fixieren Sie die Schnittstelle mit Daumen und Zeigefinger.

3. Legen Sie nun den breiten Krawatten­teil nach rechts und stecken ihn dann am Hals entlang unter dem ­halben ­Knoten hindurch nach oben.

4. Zuletzt ziehen Sie das breite Ende zwischen der äußersten und der darunter liegenden Lage des Knotens hindurch, halten den schmalen Teil der Krawatte fest und ziehen den Knoten behutsam enger. Nun den Knoten noch zurecht­rücken. Fertig!

Sponsored SectionAnzeige