Helmpflicht-Umfrage: Brauchen Sie einen Fahrradhelm?

Umfrage des Monats: Helmpflicht bei Radfahrern?
Men's Health Video-Umfrage: Was halten Sie von einer Helmpflicht für Fahrradfahrer?

Wir haben auf der Straße nachgefragt, was Sie von einer Helmpflicht für Radfahrer halten. Plus: 5 Tipps für den Fahrradhelmkauf

85 Prozent aller Fahrradunfälle enden mit Kopfverletzungen, so das Statistische Bundesamt. Doch nicht einmal jeder zehnte Fahrradfahrer trägt einen Helm. Helme schützen Sie vor eventuellen Kopfverletzungen! Wir sagen, auf was Sie beim Kauf achten sollten:

  • Die richtige Passform Ein Fahrradhelm kann nur zuverlässig schützen, wenn er optimal auf seinen Träger abgestimmt ist. Die Riemen sollten ein Dreieck um die Ohren bilden ohne diese zu berühren. Der Verschluss muss ohne Mühe zu schließen sein. Der Kopfschutz muss richtig passen ohne zu drücken oder zu wackeln. Auf keinen Fall darf sich der Helm bei geschlossenem Kinnband über den Kopf ziehen lassen. Der Helm würde bei einem Sturz keine Schutzwirkung besitzen.
  • Auf Prüfsiegel achten Beim Kauf eines Fahrradhelms sollten Sie unbedingt auf TÜV-, GS- und CE-Siegel achten. Diese Zeichen stehen für anerkannte Sicherheit nach deutschen und europäischen Richtlinien. Ebenso sollte die aktuelle europäische Prüfnorm EN 1078 auf dem Helm vermerkt sein.
  • Ausreichend Belüftungsschlitze Eine ausreichende Belüftung sorgt für mehr Tragekomfort- besonders bei langen Sommertouren. Durch große Schlitze in der Stirnseite kühlt die Fahrtluft einen überhitzten Kopf. Positiver Nebeneffekt ist ein niedrigeres Gewicht bei gleicher Schutzwirkung.
  • Alter Fahrradhelme altern auch im Geschäft. Daher sollten Sie beim Kauf auf das entsprechende Produktionsdatum achten. Der Helm sollte nicht älter als ein Jahr im Regal gelegen haben. Das Produktionsdatum ist in der Regel im Helminneren angegeben.
  • Haltbarkeit Helme sollten nicht länger als fünf Jahre getragen werden- auch wenn sie in keinen Sturz verwickelt waren. Grund: UV-Strahlen, Umwelteinflüsse und Schweiß machen den Helm spröde. Ein sofortiger Helmtausch muss nach einem starken Sturz vorgenommen werden. Fällt der Helm mal aus der Hand, müssen Sie sich keine Gedanken machen. In der Regel muss dann kein Austausch vorgenommen werden.

Wenn Sie auch noch Ihr passendes Fahrrad suchen gibt Ihnen der Bike-Guide kompetenten Rat. Diese Tipps helfen bei Rückenschmerzen während des Radfahrens. Weitere Sport-Tools für draußen finden Sie in unserem Outdoor-Guide.

Sponsored Section Anzeige