Essentielle Fettsäuren: Die 10 besten Fische für Ihre Gesundheit

Fischölkapseln brauchen Sie nicht schlucken, essen Sie lieber fettreichen Fisch
Fischölkapseln brauchen Sie nicht schlucken, essen Sie lieber fettreichen Fisch 10 Bilder

Fische liefert viele mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die den Körper vor Erkrankungen schützen. In diesen Sorten steckt am meisten drin

Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren gehören zu den essentiellen Fettsäuren. Essentiell deshalb, weil sie vom Körper für wichtige Stoffwechselprozesse benötigt werden. Der Körper kann sie aber nicht selbst herstellen. Aus diesem Grund müssen sie in ausreichenden Mengen über die Nahrung zugeführt werden.

Wer täglich etwa 400 Milligramm Omega-3-Fettsäuren zu sich nimmt, verringert damit sein Risiko, an Herz-Kreislaufbeschwerden, Hautschäden, Entzündungen oder Allergien zu erkranken.

In unserer Mediashow zeigen wir Ihnen die zehn fettreichsten Fische und sagen Ihnen, wieviel der essentiellen Fettsäuren die Tiere unter ihren Schuppen tragen.

Tipp: Eine erhöhte Omega-3-Zufuhr führt zu einem höheren Bedarf an Vitamin E. Schauen Sie sich hier an, mit welchem Gemüse Sie den Bedarf an wichtigen Vitaminen decken können. 

Sponsored SectionAnzeige