Schmerzforschung: Die Angst vor dem Elektroschock

Für viele ist die Erwartung der Spritze schlimmer als die Spritze

Für Viele ist die Furcht vor dem Schmerz offenbar schlimmer als der Schmerz selbst

Nicht so sehr den Schmerz empfinden viele Menschen als schlimm, sondern vielmehr die Zeit davor. Laut einer Studie war fast ein Drittel der Versuchspersonen in einer Studie bereit, lieber einen größeren Schmerz per Elektroschock sofort zu erleiden, als auf einen kleineren Schmerz lange zu warten.

Diese Erkenntnis konnten Verhaltensforscher der Emory-Universität im amerikanischen Atlanta nachweisen, in dem sie die entsprechenden Hirnaktivitäten während des Versuchs sichtbar machten. Dabei kam heraus, dass die Angst – also die erwartungshaltung vor dem Schmerz – und die Schmerzverarbeitung sich in der selben Region befinden.

Sponsored SectionAnzeige