Wasserlieferanten : Durstlöscher mit Geschmack

Salat, Gurke und Tomaten enthalten viel Wasser
1 / 11 | Salat, Gurke und Tomaten enthalten viel Wasser

Die Temperaturen bringen Sie ins Schwitzen? Hier finden Sie leckere Durstlöscher mit Geschmack

Salat: 90 Prozent Wassergehalt

Salat mit Chicken sind ein ideales Sommermenu

Salatblätter bestehen zu 90 Prozent aus Wasser, und sind in der heißen Jahreszeit eine ideale Ergänzung zur Regulierung des Wasserhaushaltes Ihres Körpers. Tipp: Wem das Grünzeug allein zu fad ist, kombiniert es mit Lachs oder gegrilltem Huhn. Das Salz darin hilft, das Wasser zu speichern.

Wassermelone schmeckt am besten gekühlt
2 / 11 | Wassermelone schmeckt am besten gekühlt

Wassermelone: 92 Prozent Wassergehalt

Idealer Sommersnack

173 Milligramm Kalium wirken zusammen mit Natrium in Melonen dafür, dass Ihr Körper die 92 Prozent Wasser, die in der Melone steckt, auch speichert. Tipp: Besonders lecker schmeckt Wassermelone gekühlt. Wer keine Melone mag: Auch Orangen und Grapefruit enthalten einen großen Wasseranteil!

Milch liefert Flüssigkeit und Proteine, eine ideale Kombination für Sportler
3 / 11 | Milch liefert Flüssigkeit und Proteine, eine ideale Kombination für Sportler

Milch: Beschleunigt die Regeneration nach dem Sport

Milch reguliert den Flüssigkeitshaushalt des Körpers besser als Erfrischungsgetränke

"Fettarme Milch hydriert den Körper besser als zum Beispiel Gatorade", sagt die amerikanische Ernährungswissenschaftlerin Nancy Clark, "Der Natrium-Gehalt der Milch ist optimal und sogar etwas höher als bei den meisten Erfrischungsgetränken." Ihr Tipp: Milch mit Kakau nach einem schweißtreibenden Workout bei sommerlichen Temperaturen. Dieser Mix gleicht nicht nur den Flüssigkeitshaushalt aus, er beschleunigt auch die Regeneration dank der effektiven Kombination aus Proteinen, Kohlenhydraten, Natrium und Antioxidantien.

4 / 11 | Hühnerbrühe enthält viele Mineralien

Hühnerbrühe: Flüssige Mineralienquelle

Mutters Erkältungswaffe ist ein Top-Flüssigkeitslieferant für Sportler

Die etwa 840 Milligramm Natrium in der Hühnerbrühe helfen dem Körper hervorragend, die aufgenommene Flüssigkeit zu speichern. Und die vielen enthaltenen Mineralien gleichen den "ausgeschwitzten" Mineralienverlust des Körpers aus. Tipp: In einer Thermoskanne mit auf die Bike-Tour nehmen!

5 / 11 | Belebt die Sinne: Mineralwasser-Coctail Geistesblitz

Geistesblitz: Fördert die Konzentration

Mit Orange, Rosmarin und braunem Zucker im Mineralwasser gegen Formtiefs

Geistesblitz
Zutaten für 2 Caipirinha-Gläser

  • 1 ungespritzte Orange
  • 2 TL brauner Zucker
  • 1 Rosmarinzweig
  • gestoßenes Eis
  • 400 ml magnesiumhaltiges Mineralwasser
    (mindestens 50 Milligramm Magnesium pro Liter)

Zubereitung: Orangen heiß abwaschen, in dünne Scheiben schneiden. Dann die Orangenscheiben, braunen Zucker und die Nadeln des Rosmarinzweigs in zwei Gläser verteilen und zerstoßen. Die Gläser zur Hälfte mit gestoßenem Eis und zur anderen Hälfte mit stark sprudelndem Mineralwasser auffüllen und mit je zwei dicken Strohhalmen servieren

Stärkt Nerven und Konzentrationsvermögen und fördert die
Durchblutung

Nährwerte pro Glas:
111 Kcal / 446 KJ
0 g Fett
0 g Eiweiß
24 g Kohlenhydrate

6 / 11 | Muntermacher: Mineralwasser-Coctail Grüner Budda

Grüner Budda: Für starke Nerven

Die Kombination aus Mineralwasser mit grünem Tee und Minze sorgt für starke Nerven und einen wachen Geist

Grüner Buddha
Zutaten für 2 Gläser à 150 ml

  • 2 Teebeutel "Grüner Tee"
  • 1 Limette
  • 2 Zweige frische Zitronenmelisse
  • 300 ml magnesiumhaltiges Mineralwasser, (mindestens 50 Milligramm Magnesium pro Liter)

Zubereitung: Grünen Tee mit 50 ml gekochtem, leicht abgekühlten Wasser aufgießen, drei Minuten ziehen lassen, durch ein Sieb seihen und abkühlen lassen. Mit dem Saft der ausgepressten Limette vermischen, auf die Gläser verteilen und mit gut gekühltem, stark sprudelndem Mineralwasser auffüllen. Zum Schluss je einen Zitronenmelissezweig hinein geben.

Minze und magnesiumreiches Mineralwasser wirken beruhigend auf
das Nervensystem, grüner Tee belebt den Geist

Nährwerte pro Glas:
9 Kcal / 39 KJ
1 g Fett
0 g Eiweiß
1 g Kohlenhydrate

7 / 11 | Holunder-Kick

Holunder-Kick: Stärkt den Kreislauf

Gegen den Coctail aus Mineralwasser und Holunderblütensirup hat die Hitze keine Chance

Prickelnder Holunder-Kick
Zutaten für 2 Gläser à 300 ml

  • 1 Zitrone
  • 100 ml Holunderblütensirup (handelsüblich in
    vielen Supermärkten / Reformhäusern /
    Naturkostläden erhältlich)
  • 2 Zweige Zitronenmelisse
  • 6 Himbeeren
  • 400 ml natriumhaltiges Mineralwasser (mehr als 200 Milligramm
    Natrium pro Liter)

Zubereitung: Schale spiralförmig von einer Zitrone abschälen und halbieren. Den Saft einer Zitrone auspressen. Je eine Hälfte der Spirale, Holunderblütensirup, Zitronensaft und Zitronenmelisse auf die Gläser verteilen. Mit gut gekühltem, stark sprudelndem Mineralwasser auffüllen, zum Schluss Himbeeren hineinfallen lassen.

Wirkung: Stärkt Herz und Kreislauf.

Nährwerte pro Glas:
40 Kcal / 169 KJ
0 g Fett
1 g Eiweiß
4 g Kohlenhydrate

8 / 11 | Tropische Früchte mit Mineralwasser geben an heißen Tagen neue Energie

Tropensonne: Verleiht frischen Schwung

Limette, Granatapfel und Maracuja im Mix mit Mineralwasser bringen Urlaubsfeeling auf die Geschmacksnerven

Tropensonne
Zutaten für 2 Longdrink-Gläser à 300 ml

  • 250 ml Maracujanektar
  • 1 Limette
  • Eiswürfel
  • 2 cl Grenadine
  • 250 ml natriumhaltiges Mineralwasser(mehr als 200 Milligramm Natrium pro Liter)

Zubereitung: Limette auspressen, mit Maracujasaft vermischen und in Longdrinkgläser gießen. Mit Eiswürfeln und Mineralwasser auffüllen. Zum Schluss mit einem Esslöffel den Grenadine hineingeben und mit Limettenspalten dekorieren.

Wirkung: Belebt, bringt den Körper wieder in Schwung.

Nährwerte pro Glas:
122 Kcal / 516 KJ
0 g Fett
0 g Eiweiß
21 g Kohlenhydrate

9 / 11 | Wer auf seine Figur achtet, sollte Wasser- statt Milcheis essen

Wassereis: Wasser- und Energiespender

Kühlt, gibt Kraft und schmeckt nach Kindheit

Wassereis füllt die Wasserspeicher im Körper auf, kühlt von innen und sorgt nach einer schweißtreibenden sportlichen Aktivität dank der Kohlenhydrate schnell wieder für Energie. Ach ja, und die meisten schmecken auch gut!

10 / 11 | Tut Körper und Seele gut: Minz-Mango-Lassi

Minz-Mango-Lassi: Wellness für den Magen

Mango mit Joghurt püriert und mit Mineralwasser aufgeschäumt kühlt von innen.

Mineralisiertes Minz-Mango-Lassi
Zutaten für 2 Longdrink-Gläser à 300 ml

  • 150 ml Joghurt, mager
  • ½ vollreife Mango
  • 2 frische Minzzweige
  • ½ TL Salz
  • 350 ml calciumreiches Mineralwasser (mindestens 150 Milligramm Calcium pro Liter)

Zubereitung: Aus der Mango zwei dünne Spalten zum Dekorieren der Gläser abschneiden. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und kleinwürfeln. Mit dem Joghurt und einigen Minzblättern im Mixer pürieren. Leicht salzen und mit Mineralwasser auffüllen, dann mit Mangospalten und Minzblättern dekorieren.

Wirkung: Verdauungsfördernd, bringt den Darm in Bewegung, stärkt alle Gesundheitsbewussten und Wellness-Fans.

Nährwerte pro Glas:
120 Kcal / 518 KJ
1 g Fett
4 g Eiweiß
21 g Kohlenhydrate

11 / 11 | Palmenkuss-Mineralwasser-Coctail mit Ananassaft und Kokosnussmilch

Palmenkuss: Wirkt ausgleichend und beruhigend

Pur ohne Mineralwasser wäre der Ananas-Kokosnuss-Ahornsirup-Saft zu süß, mit Wasser schmeckt er herrlich erfrischend

Palmenkuss
Zutaten für 2 Gläser à 300 ml

  • 200 ml Ananassaft
  • 30 ml Ahornsirup
  • 100 ml Kokosnussmilch
  • frische Baby-Ananas zum Dekorieren
  • 200 ml leicht mineralisiertes Mineralwasser

Zubereitung: Ananassaft, Ahornsirup und Kokosnussmilch aufmixen und in ein Longdrinkglas gießen. Mit stark sprudelndem Mineralwasser auffüllen und mit Ananasstückchen und –blättern dekorieren.

Wirkt ausgleichend und beruhigend.

Nährwerte pro Glas:
114 Kcal / 465 KJ
0g Fett
0g Eiweiß
24g Kohlenhydrate

 
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige