Laufschuh-Test: Die besten Laufschuhe 2015

Laufschuh Clifton von Hoka One One, um 120 Euro
1 / 14 | Laufschuh Clifton von Hoka One One, um 120 Euro

Der beste Laufschuh für Sie läuft sich besser und schützt vor Verletzungen. Unser Schuh-Finder verhilft auch Ihnen zu super Tretern, egal ob Supinierer, Überpronierer, Normal-, oder Trailläufer

Laufschuhe für Supinierer: Clifton von Hoka One One

Laufschuh für Ultra-Runner
Die Zwischensohle von Hoka One Ones Clifton in Übergröße hat rund 2,5-mal so viel Volumen wie die anderer Laufschuhe. Was ungewohnt aussieht, sorgt für eine Top-Dämpfung. Wegen des geringen Gewichts und der niedrigen Sprengung (5 Millimeter) ist der Schuh die Option für den Marathon und Distanzen darüber hinaus

Preis:um 120 Euro
Gewicht:217 g
www.hokaoneone.com

Laufschuh Ultra Boost von Adidas, um 180 Euro
2 / 14 | Laufschuh Ultra Boost von Adidas, um 180 Euro

Laufschuhe für Supinierer: Ultra Boost von Adidas

Laufschuh für ruhige Läufer
Schuh für gemächliche, lange Läufe, in dem sich neutral laufende Einsteiger wohlfühlen werden. Die gute Dämpfung des Ultra Boost von Adidas erhöht aber das Gewicht, der Schuh ist deshalb nichts für Tempo-Einheiten

Preis:um 180 Euro
Gewicht:315 g
www.adidas.de

Laufschuh Fresh Foam Zanté von New Balance, um 120 Euro
3 / 14 | Laufschuh Fresh Foam Zanté von New Balance, um 120 Euro

Laufschuhe für Supinierer: Fresh Foam Zanté von New Balance

Laufschuh für Fersenläufer
Der weich gedämpfte Rückfußbereich macht eine besonders sanfte Landung möglich, die im vorderen Bereich gebogene, flexible Sohle mit 6 Millimeter Sprengung einen starken Abdruck. So taugt der Fresh Foam Zanté von New Balance besonders für lange, auch schnelle Läufe bis zur vollen Marathon-Distanz

Preis:um 120 Euro
Gewicht:214 g
www.newbalance.de

4 / 14 | Laufschuh GO meb Speed 3 von Skechers, um 115 Euro

Laufschuhe für Normallaüfer: GO meb Speed 3 von Skechers

Laufschuh für Wettkämpfer
Hohe Flexibilität, geringes Gewicht, kaum Dämpfung und 4 Millimeter Sprengung machen Sie blitzschnell. Und eine Platte in der Sohle des GO meb Speed 3 von Skechers sorgt gleichzeitig für Stabilität. Toller Racer für 10 Kilometer bis Marathon.

Preis:um 115 Euro
Gewicht:195 g
www.skechers.de

5 / 14 | Laufschuh Bare Access 4 von Merrell, um 100 Euro

Laufschuhe für Normallaüfer: Bare Access 4 von Merrell

Laufschuh für Minimalisten
Eine flexible, nur 8 Millimeter starke Sohle trennt den Fuß bei diesem Barfußschuh vom Boden. In Kombination mit einer Null-Sprengung – keinem Höhenunterschied von der Ferse zum Fußballen – sorgt der Bare Access 4 von Merrell für ein äußerst direktes Laufgefühl. Für leichte, aktive Läufer bei kurzen Einheiten ideal.

Preis:um 100 Euro
Gewicht:181 g
www.merrell.com

6 / 14 | Laufschuh Free 3.0 Flyknit von Nike, um 160 Euro

Laufschuhe für Normallaüfer: Free 3.0 Flyknit von Nike

Laufschuh für Trainierte
Tiefe, hexagonale Kerben in der abgerundeten Sohle machen den Free 3.0 Flyknit von Nike besonders flexibel, aber auch instabil. Das fordert die Fußmuskulatur sehr und ist eher etwas für erfahrene, leichte Läufer auf kurzen, schnellen Einheiten. Genial: Das enge Obermaterial umschließt den Fuß wie eine Socke
 
Preis:um 160 Euro
Gewicht:196 g
www.nike.de

7 / 14 | Laufschuh Gel-Kayano 21 von Asics, um 180 Euro

Laufschuhe für Überpronierer: Gel-Kayano 21 von Asics

Laufschuh für Langläufer
Gel-Kayano 21: Komfortabler und unterstützender können Sie bei langen Läufen nicht unterwegs sein. Dank eines sehr flexiblen Aufbaus und des gerade für einen gut gedämpften Stabilschuh geringen Gewichts läuft sich dieser Klassiker von Asics so dynamisch wie nie

Preis:um 180 Euro
Gewicht: 300 g
www.asics.com

8 / 14 | Laufschuh Transcend 2 von Brooks, um 170 Euro

Laufschuhe für Überpronierer: Transcend 2 von Brooks

Laufschuh für Gleiter
Der Transcend 2 von Brooks passt gut zu Neutralläufern, bietet
jedoch auch Überpronierern ausreichend Stabilität. Die dicke Sohle mit 8 Millimeter Sprengung sorgt für Komfort und einen weichen Abrollvorgang, ist aber nicht sehr flexibel und hat auch ihr Gewicht

Preis:um 170 Euro
Gewicht: 340 g
www.brooksrunning.de

9 / 14 | Laufschuh Wave Inspire 11 von Mizuno, um 130 Euro

Laufschuhe für Überpronierer: Wave Inspire 11 von Mizuno

Laufschuh für Vielseitige
Die spezielle Sohlenkonstruktion des Wave Inspire 11 von Mizuno mit einem wellenförmigen Dämpfungs- und Stützelement spendet viel Stabilität im Mittelfuß – gut für mittelschwere und schwere Läufer. Dank des geringen Gewichts und des flexiblen Vorfußbereichs ist der Schuh eine gute Wahl für Tempo-Einheiten und lange Läufe
 
Preis:um 130 Euro
Gewicht:260 g
www.mizuno.de

10 / 14 | Laufschuh Cloudster von On, um 140 Euro

Laufschuhe für Überpronierer: Cloudster von On

Laufschuh für Innovative
Einzelne Elemente unter der Sohle (9 im Vorfuß-, 4 im Fersenbereich) des Cloudster von On drücken sich bei der Landung zusammen, um beim Abstoß eine harte Fläche zu bilden. Das ergibt letztlich einen gut gedämpften Trainingsschuh für leichte bis mittelschwere Läufer

Preis:um 140 Euro
Gewicht:310 g
www.on-running.com

11 / 14 | Laufschuh Triumph ISO von Saucony, um 160 Euro

Laufschuh für alle: Triumph ISO von Saucony

Laufschuh für alle
Hier ein Modell, das fast jedem Läufer – ob leicht, schwer, mit Überpronation oder ohne – und jeder Art von Lauf – ob schnell
oder langsam – gerecht wird. Die 8 Millimeter höhere Ferse und die ausgeprägte Flexibilität machen den Triumph ISO von Saucony dynamisch und stabil

Preis:um 160 Euro
Gewicht:292 g  
www.saucony.de

12 / 14 | Trailschuh Cascadia 10 von Brooks, zirka 140 Euro

Laufschuhe für Trailläufer: Cascadia 10 von Brooks

Trailschuhe für Alpenüberquerer
Die speziell in der Ferse stark gedämpfte Sohle mit 10 Millimetern Sprengung, macht den Cascadia 10 von Brooks
zur perfekten Wahl für lange Läufe in den Bergen und Trailläufer, die über die Ferse abrollen. Die griffige Außensohle hält in Matsch und auf Steinen sicher

Preis:zirka 140 Euro
Gewicht:240 g
www.brooksrunning.de

13 / 14 | Trailschuh S-Lab Sense 3 Ultra SG von Salomon, um 160 Euro

Laufschuhe für Trailläufer: S-Lab Sense 3 Ultra SG von Salomon

Trailschuh für Bergziegen
Diesen leichten Schuh sieht man zurecht an den Füßen der besten Trailläufer der Welt. Ob schnell oder lang: Die flache, aber dennoch komfortable Sohle des S-Lab Sense 3 Ultra SG von Salomon sorgt für ein direktes Laufgefühl. Gegen spitze Steine schützt eine Carbonplatte. Tiefe Stollen sorgen für massig Grip auf Geröll und in Matsch

Preis:um 160 Euro
Gewicht:240 g
www.salomon.com

14 / 14 | Trailschuh Trailroc 235 von Inov-8, um 125 Euro

Laufschuhe für Trailläufer: Trailroc 235 von Inov-8

Trailschuh für Puristen
Im Prinzip schützt dieser leichtgewichtige Trailroc 235 von Inov-8 die Füße bloß vor Steinen und Wurzeln. Null Milimeter Sprengung, keine Dämpfung, extreme Flexibilität und eine enorm griffige Außensohle sind die perfekte Wahl für Vor- und Mittelfußläufer, die abseits befestigter Wege Gas geben möchten

Preis:rund 125 Euro
Gewicht:235 g
www.inov-8.com

 

Hinweis: Läufer, die bei der Abrollbewegung übermässig nach außen einknicken werden als Supinierer bezeichnet. Läufer, die dabei nach innen einknicken, werden als Überpronierer bezeichnet.

Seite 15 von 21
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige