Abenteuer über den Wolken: Die besten Rundflüge der Welt

Sechs atemberaubende Höhenflug-Abenteuer für Männer
Top-Gun-Feeling garantiert! – Legen Sie zur Abwechslung mal selbst Hand ans Steuer

Verlieren Sie den Boden unter den Füßen bei sechs atemberaubenden Höhenflügen

Parabel-Flug in RusslandUltraleichtflugzeug-Safari
Im Bauch einer Ilyushin 76 MDK erleben Sie das Gefühl der Schwerelosigkeit. Die Vorbereitung findet im Astronauten-Trainingscenter bei Moskau statt.

 

Preis: um 4000 Euro
Termine: ganzjährig
Dauer: 4 Tage

Infos: www.jochen-schweizer.de

Eine Erkundungstour aus der Vogelperspektive. Als Co-Pilot eines Ultraleichtflugzeugs legen Sie rund 4000 Kilometer zurück – von Andalusien bis nach Marokko.

 

Preis: um 3500 Euro
Termine: Mai 2006
Dauer: 9 Tage

Infos:www.flug-safari.com

Paragliding in SpanienKampfjet-Flug in Arizona
Die Gegend um Algodonales (Andalusien) ist ein prima Winter-Fluggebiet mit angenehmen Temperaturen und guter Thermik. Voraussetzung zur Teilnahme ist eine A-Lizenz.

 

Preis: um 600 Euro
Termine: Nov. 2005 und Dez. 2006
Dauer: 8 Tage

Infos: www.gleitschirm-flugschule.de

Sie selbst sitzen am Knüppel eines echten Kampfflugzeugs. Eigene Flugerfahrung brauchen Sie nicht – ein Militärpilot geht mit Ihnen in die Luft.

 

Preis: um 480 Euro ohne Anreise
Termine: ganzjährig
Dauer: 1 Tage

Infos: www.fightercombat.com

Suborbital-Flug ins WeltallFallschirm-Camp in den USA
Kein Witz! Die All-Trips sind zwar frühestens im Jahr 2010 möglich, aber jetzt schon buchbar. Mit einer Raumfähre schießt man Sie rund 100 Kilometer in die Höhe.

 

Preis: um 80000 Euro
Termine: ab 2010
Dauer: 1 Tage

Infos: www.spacetourism.de

Lernen Sie den freien Fall im Wüstenort Eloy, der größten Drop-Zone der Welt. Ununterbrochen steigen hier Flugzeuge auf 4000 Meter Höhe auf und werfen die Springer ab. Großer Pluspunkt der Region: Sonne satt, fast 365 Tage im Jahr.

 

Preis: um 1500 Euro ohne Anreise
Termine: Jan. und Feb. 2006
Dauer: 15 Tage

Infos:www.air-sport.de


Michael Schaefer aus Frankfurt
„Vor knapp zwei Jahren habe ich im Fallschirm-Camp in Eloy meinen ersten Solo-Sprung gemacht. Eine klasse Location – und ein Wahnsinns-Erlebnis! Von den 60 Sekunden im freien Fall habe ich nur maximal 20 Sekunden wahrgenommen. Unglaublich, wie schnell die Erde auf dich zurast. Da vergisst du sogar zu atmen.“ Michael Schaefer

Weiter mit Teil 4: Spannende Schlitterpartien

Seite 45 von 50

Sponsored SectionAnzeige