Eis-Trekking: Die besten Schnee- und Eistouren der Welt

Wandern mit Schneeschuhen
Unbedingt warm anziehen – erklimmen Sie den Gipfel des Elbrus in 5600 Metern Höhe

Powern Sie sich bei anspruchsvollen Bergsteigen und Trekking aus und genießen sie die faszinierende Landschaft

Eis-Trekking auf dem Baikal-SeeSchneeschuh-Tour in Grönland
Der tiefste See der Welt ist von Dezember bis Mai zugefroren, die Eisschicht bis zu 1 Meter dick. Diese Sibirien-Tour führt Sie 100 Kilometer über das Eis, von Bolschoje Goloustnoje nach Buguldejka.

 

Preis: um 2100 Euro
Termine: 18. März - 1. April 2006
Dauer: 14 Tage

Infos: www.hauser-exkursionen.de

Bereits Ihre Anreise ist spektakulär. Mit einem Hubschrauber fliegen Sie nach Ammassalik, Ihrer Basis. Von dort aus machen Sie Schneeschuh- und Ski-Touren, begleiten Eisfischer und bauen Iglus.

 

Preis: um 2600 Euro
Termine: 28. Feb. - 12. März 2006
Dauer: 13 Tage

Infos:www.wikinger.de

Heli-Skiing in UsbekistanEisbrecher-Reise zum Nordpol
Toller Tiefschnee! Hier wedeln Sie die Hänge des Tjan-Schan-Gebirges hinunter. Je nach Witterung suchen Sie sich einen von sechs verschiedenen Gipfeln aus.

 

Preis: um 2200 Euro ohne Anreise
Termine: Jan. - April 2006
Dauer: 8 Tage

Infos: www.go-east.de

Auf zum nördlichsten Punkt der Erde! Mit dem Schiff durchbrechen Sie das Packeis der Arktis. Ziel ist es, die geografische Breite von 90 Grad exakt zu treffen.

 

Preis: um 15000 Euro
Termine: 31. Juli - 14. Aug. 2006
Dauer: 15 Tage

Infos:www.polaradventures.de

Motorschlitten-Tour in FinnlandBergsteiger-Tour am Elbrus
Mit Schneemobilen rasen Sie durch die Winterlandschaft im Nordosten des Landes. Mittags essen Sie am Lagerfeuer, abends schwitzen Sie in der Rauchsauna.

 

Preis: um 1000 Euro ohne Anreise
Termine: Dezember 2005 - April 2006
Dauer: 5 Tage

Infos: www.hummel-reiseideen.de

Steile Sache! Mit mehr als 5600 Metern ist der Elbrus der höchste Berg im Kaukasus. Sie erklimmen seinen Gipfel über die Nordseite. Warm anziehen, denn spätestens ab der 3000-Meter-Marke stapfen Sie durch den Schnee, auch im Hochsommer.

 

Preis: um 1800 Euro
Termine: Juni und Juli 2006
Dauer: 15 Tage

Infos: www.elbrus-reisen.de


André Kern
„Ich war im vergangenen Sommer beim Elbrus-Trekking dabei. Die Route liegt abseits jeglicher Zivilisation, da ist die Natur noch völlig unberührt. Der härteste Gegner am Elbrus ist das Wetter, weil es sehr schnell umschlagen kann. Einmal hatten wir über Nacht 50 Zentimeter Neuschnee.“ André Kern aus Berlin

Weiter mit Teil 5: Todesmutige Tier-Touren

Seite 46 von 50

Sponsored SectionAnzeige