Human Flag & Co.: Die besten Street-Workout-Übungen

Street-Workout-Übung 1-Leg-1-Arm-Push-ups
1 / 20 | Street-Workout-Übung 1-Leg-1-Arm-Push-ups

Von Klimmzügen am Gerüst bis hin zur Human Flag am Geländer: Beim Street-Workout wird die ganze Stadt zum Studio. 8 Kollegen haben den Workout-Trend getestet und zeigen die wichtigsten Übungen

Street-Workout-Übung: 1-Leg-1-Arm-Push-ups

fordern Brust und Trizeps, verbessern die Balance

So klappt's mit den 1-Leg-1-Arm-Push-ups:
A. Gehen Sie in Liegestützposition. Zuerst den rechten Fuß vom Boden lösen, dann die linke Hand. Wichtig: den Rumpf bewusst anspannen!

Unser Tester: stellvertretender Chefredakteur Marco Krahl

Street-Workout-Übung 1-Leg-1-Arm-Push-ups
2 / 20 | Street-Workout-Übung 1-Leg-1-Arm-Push-ups

Street-Workout-Übung: 1-Leg-1-Arm-Push-ups

fordern Brust und Trizeps, verbessern die Balance

B. Rechten Arm kontrolliert beugen, so dass Ihre Brust zu Boden sinkt. Weiter nach unten geht es nicht? Kommen Sie vorsichtig wieder hoch! Im nächsten Satz die Seiten wechseln.

Unser Tester: stellvertretender Chefredakteur Marco Krahl

Street-Workout-Übung Archer-Pull-ups
3 / 20 | Street-Workout-Übung Archer-Pull-ups

Street-Workout-Übung: Archer-Pull-ups

kräftigen Rücken und Bizeps

B. Den Körper hochziehen, bis Ihr Kinn die Stange deutlich passiert hat.

Unser Tester: App-Autor Philip Metzner

4 / 20 | Street-Workout-Übung Archer-Pull-ups

Street-Workout-Übung: Archer-Pull-ups

kräftigen Rücken und Bizeps

C. Den rechten Arm so ausstrecken, dass die Hand flach auf der Stange liegt. Der Oberkörper wandert zum linken Arm. Dann kontrolliert über Position B zurück zu A. Strecken Sie bei der
nächsten Wiederholung den linken Arm.

Unser Tester: App-Autor Philip Metzner

5 / 20 | Street-Workout-Übung Archer-Pull-ups

Street-Workout-Übung: Archer-Pull-ups

kräftigen Rücken und Bizeps

So klappt's mit den Archer-Pull-ups:
A. Etwas weiter als schulterbreit an eine Stange hängen. Diese sollte stabil sein und sich deutlich über Kopfhöhe befinden. Die Arme sind fast gestreckt.

Unser Tester: App-Autor Philip Metzner

6 / 20 | Street-Workout-Übung Clapping Pull-ups

Street-Workout-Übung: Clapping Pull-ups

fördern einen athletischen Rücken und Bizeps

So klappt's mit den Clapping Pull-ups:
A. Etwas weiter als schulterbreit an eine horizontale Stange hängen. Die Arme sind fast gestreckt, die Beine angewinkelt. Nun bauen Sie Körperspannung auf, denn gleich schießen Sie explosiv nach oben.

Unser Tester: Lebensart-Redakteur Björn Krause

7 / 20 | Street-Workout-Übung Clapping Pull-ups

Street-Workout-Übung: Clapping Pull-ups

fördern einen athletischen Rücken und Bizeps

B. Mit der Kraft aus dem oberen Rücken und dem Bizeps so schnell wie möglich hochkatapultieren. Dort die Stange kurz loslassen, um einmal in die Hände zu klatschen. Mit beiden Händen wieder fest nach der Stange greifen, so dass Sie den Flug abfedern. Anschließend zurück zu A.

Unser Tester: Lebensart-Redakteur Björn Krause

8 / 20 | Street-Workout-Übung Human Flag

Street-Workout-Übung: Human Flag

stabilisiert den Rumpf, stärkt die Arme

So klappt's mit der Human Flag:
A. Stellen Sie sich seitlich neben 2 horizontale Stangen. Eine auf Oberschenkelhöhe im Untergriff fassen, die andere über Kopf im Obergriff.

Unser Tester: Content-Manager Martin Werner

9 / 20 | Street-Workout-Übung Human Flag

Street-Workout-Übung: Human Flag

stabilisiert den Rumpf, stärkt die Arme

B. Die Arme anspannen. Explosiv abspringen, um in die Horizontale zu gelangen. Echte Profis hüpfen nicht, sondern hissen die Flagge nur mit Arm- und Rumpfeinsatz. Position so lange wie möglich halten. Kontrolliert wieder runter.

Unser Tester: Content-Manager Martin Werner

10 / 20 | Street-Workout-Übung Muscle-ups

Street-Workout-Übung: Muscle-ups

verpassen dem gesamten Oberkörper Schnellkraft

D. Der letzte Übungsteil ist ein Dip. Dazu die Arme strecken und den Körper auf diese Weise nach oben drücken. In der Endposition ist die Stange etwa auf Leistenhöhe. In einer fließenden Bewegung über C und B zurück zu A. Dann haben Sie eine komplette Wiederholung geschafft. Wie viele sind noch drin?

Unser Tester: Fitness-Redakteur Nico Reiher

11 / 20 | Street-Workout-Übung Muscle-ups

Street-Workout-Übung: Muscle-ups

verpassen dem gesamten Oberkörper Schnellkraft

C. Schwung auskosten und so umgreifen, dass die Handflächen zum Boden zeigen. Die Stange befindet sich dann auf Bauchhöhe, die Beine sind gestreckt.

Unser Tester: Fitness-Redakteur Nico Reiher

12 / 20 | Street-Workout-Übung Muscle-ups

Street-Workout-Übung: Muscle-ups

verpassen dem gesamten Oberkörper Schnellkraft

B. Knie zum Bauch ziehen. Gleichzeitig den Körper explosiv hochziehen, bis sich die Stange etwa auf Schulterhöhe befindet. Bewegung nicht abbrechen, sondern fließend zum nächsten Schritt übergehen!

Unser Tester: Fitness-Redakteur Nico Reiher

13 / 20 | Street-Workout-Übung Muscle-ups

Street-Workout-Übung: Muscle-ups

verpassen dem gesamten Oberkörper Schnellkraft 

So klappt's mit den Muscle-ups:
A. Waagerechte Stange etwas weiter als schulterbreit greifen. Handflächen zeigen in Blickrichtung. Beine anwinkeln, so dass Sie in der Luft hängen.

Unser Tester: Fitness-Redakteur Nico Reiher

14 / 20 | Street-Workout-Übung Pistol-Squats

Street-Workout-Übung: Pistol-Squats

kräftigen Oberschenkel, Gesäß und Waden, schulen das Gleichgewicht

So klappt's mit den Pistol-Squats:
A. Hüftbreit stehen, Brust vor, die Schultern nach hinten ziehen. Die Fußspitzen zeigen leicht nach außen, der Blick ist nach vorne gerichtet.

Unser Tester: Projekt-Manager Jens Rebke

15 / 20 | Street-Workout-Übung Pistol-Squats

Street-Workout-Übung: Pistol-Squats

kräftigen Oberschenkel, Gesäß und Waden, schulen das Gleichgewicht

B. Das linke Bein und beide Arme so horizontal wie nur möglich nach vorn strecken. Balance sichern und das rechte Knie langsam und kontrolliert beugen, bis Sie mit dem Gesäß die Wade berühren. Den Rücken dabei durchgehend so gerade wie möglich halten! So schnell es geht aufrichten, indem Sie das rechte Bein wieder strecken. Beinwechsel im Folgesatz.

Unser Tester: Projekt-Manager Jens Rebke

16 / 20 | Street-Workout-Übung Superman-Push-ups

Street-Workout-Übung: Superman-Push-ups

machen Brust und Trizeps stark und schnell

C. Unter dem Einsatz von Brust und Trizeps explosiv abdrücken, so dass Hände und Füße den Boden verlassen. Arme blitzartig nach vorne strecken, Beine ebenfalls aktiv mit dem Oberschenkelbeuger hochziehen. Die Arme runterdrücken, die Landung abfedern. Cracks starten gleich mit der nächsten Wiederholung.

Unser Tester: Chefredakteur Markus Stenglein

17 / 20 | Street-Workout-Übung Superman-Push-ups

Street-Workout-Übung: Superman-Push-ups

machen Brust und Trizeps stark und schnell

B. Arme beugen und den Körper kontrolliert zu Boden führen. Dabei berührt Ihre Brust in der tiefsten Position beinahe den Boden.

Unser Tester: Chefredakteur Markus Stenglein

18 / 20 | Street-Workout-Übung Superman-Push-ups

Street-Workout-Übung: Superman-Push-ups

machen Brust und Trizeps stark und schnell

So klappt's mit den Superman-Push-ups:
A. Nehmen Sie die Liegestützposition ein. Rumpf anspannen, so dass dieser zu keinem Zeitpunkt die Chance hat, durchzuhängen.

Unser Tester: Chefredakteur Markus Stenglein

19 / 20 | Street-Workout-Übung Typewriter-Push-ups

Street-Workout-Übung: Typewriter-Push-ups

stärken Brust & Trizeps, trainieren die Körperspannung

B. In fließender Bewegung drücken Sie sich wieder in die Liegestützposition zurück. Von dort aus nach links wandern. Dazu den linken Arm beugen und den rechten strecken. Anschließend wieder nach rechts bewegen und auf diese Art wechselweise fortfahren.

Unser Tester: Textchef Jens Clasen

20 / 20 | Street-Workout-Übung Typewriter-Push-ups

Street-Workout-Übung: Typewriter-Push-ups

stärken Brust & Trizeps, trainieren die Körperspannung

So klappt's mit den Typewriter-Push-ups:
A. Sie starten in Liegestützposition. Kopf, Gesäß und Fersen bilden eine gerade Linie, der Rumpf steht unter Spannung. Aufgepasst: Je kürzer der Abstand zwischen den Füßen, desto fordernder ist die Übung. Dann nach rechts wandern, indem Sie den rechten Arm beugen und den linken strecken. Assoziation:
Die Bewegung sollte an das Gleiten des Schlittens einer althergebrachten Schreibmaschine erinnern.

Unser Tester: Textchef Jens Clasen

"Jens Clasen" ist die Lösung auf die Motivationskalender-Frage vom 11. Januar 2015.

 
Seite 3 von 8
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige