Hoch auf dem starken Rücken: Die besten Trekking- und Alpinrucksäcke

Bergans Helium 40
1 / 24 | Bergans Helium 40

Zum Beginn der Trekking-Saison zeigen wir Ihnen die besten Rucksäcke des Jahres für jeden Typ

Bergans Helium 40

Der Bergans Helium 40 verfügt über einen seitlichen Reißverschluss-Zugriff, der sich von beiden Seiten öffnen lässt und so schnellen Zugriff auf den Rucksack-Inhalt bietetDer Bergans Helium 40 verfügt über einen seitlichen Reißverschluss-Zugriff, der sich von beiden Seiten öffnen lässt und so schnellen Zugriff auf den Rucksack-Inhalt bietet.
Bergans Helium 40 im Detail
2 / 24 | Bergans Helium 40 im Detail

Bergans Helium 40 im Detail

Der Bergans Helium 40 verfügt über einen seitlichen Reißverschluss-Zugriff, der sich von beiden Seiten öffnen lässt und so schnellen Zugriff auf den Rucksack-Inhalt bietet
Berghaus Phantom Light
3 / 24 | Berghaus Phantom Light

Berghaus Phantom Light

Mit dem Berghaus Phantom Light ist man für den Bigwall-Stil gewappnet. Denn zwei Haul-Loops an Vorder- und Rückseite ermöglichen es, den Rucksack am Seil hinterher zu ziehen
4 / 24 | Berghaus Phantom Light

Berghaus Phantom Light im Detail

Mit dem Berghaus Phantom Light ist man für den Bigwall-Stil gewappnet. Denn zwei Haul-Loops an Vorder- und Rückseite ermöglichen es, den Rucksack am Seil hinterher zu ziehen
5 / 24 | Black Diamond Speed 30

Black Diamond Speed 30

Simpel, aber praktisch: Der Deckel des Black Diamond Speed 30 lässt sich je nach Füllstand in fünf Positionen einhängen und bei Bedarf auch ganz abnehmen
6 / 24 | Black Diamond Speed 30 im Detail

Black Diamond Speed 30 im Detail

Simpel, aber praktisch: Der Deckel des Black Diamond Speed 30 lässt sich je nach Füllstand in fünf Positionen einhängen und bei Bedarf auch ganz abnehmen
7 / 24 | Camp M3 Evo

Camp M3 Evo

Durch die Hintertür: Eine Reißverschluss-Klappe zwischen den Rückenpolstern ermöglicht den Zugriff auf Material im hinteren und unteren Teil des Rucksacks
8 / 24 | Camp M3 Evo im Detail

Camp M3 Evo im Detail

Durch die Hintertür: Eine Reißverschluss-Klappe zwischen den Rückenpolstern ermöglicht den Zugriff auf Material im hinteren und unteren Teil des Rucksacks
9 / 24 | Deuter Speed Lite 30

Deuter Speed Lite 30

Eine große Netz-Außentasche an der Front bietet zusätzlichen Stauraum – für den Helm oder feuchte Bekleidung.
10 / 24 | Deuter Speed Lite 30 im Detail

Deuter Speed Lite 30 im Detail

Eine große Netz-Außentasche an der Front bietet zusätzlichen Stauraum – für den Helm oder feuchte Bekleidung.
11 / 24 | Lowe Alpine Crag Attack

Lowe Alpine Crag Attack

Schnell und auch mit Handschuhen gut zu bedienen denn die obere Eisgeräte-Halterung wird einfach eingehängt und dann festgezogen
12 / 24 | Lowe Alpine Crag Attack im Detail

Lowe Alpine Crag Attack im Detail

Schnell und auch mit Handschuhen gut zu bedienen denn die obere Eisgeräte-Halterung wird einfach eingehängt und dann festgezogen
13 / 24 | Mammut Extreme Ultra Light 28

Mammut Extreme Ultra Light 28

Reichlich Platz für Hartwaren: Die zusätzlichen Materialschlaufen m Rucksack-Korpus kommen den Materialschlaufen am Klettergurt nicht in die Quere
14 / 24 | Mammut Extreme Ultra Light 28 im Detail

Mammut Extreme Ultra Light 28 im Detail

Reichlich Platz für Hartwaren: Die zusätzlichen Materialschlaufen m Rucksack-Korpus kommen den Materialschlaufen am Klettergurt nicht in die Quere
15 / 24 | Millet Prolight 27

Millet Prolight 27

Sehr solide und schnell gepackt: die Eisgerätehalterung des Prolight 27 mit Fixierschnallen an den Gurten setzt Maßstäbe
16 / 24 | Millet Prolight 27 im Detail

Millet Prolight 27 im Detail

Sehr solide und schnell gepackt: die Eisgerätehalterung des Prolight 27 mit Fixierschnallen an den Gurten setzt Maßstäbe
17 / 24 | Osprey Talon 33

Osprey Talon 33

Das extra Trinksystemfach zwischen Rucksackkorpus und Tragesystem erlaubt das Nachfüllen von Flüssigkeit, ohne den Rucksack ausräumen zu müssen
18 / 24 | Osprey Talon 33 im Detail

Osprey Talon 33 im Detail

Das extra Trinksystemfach zwischen Rucksackkorpus und Tragesystem erlaubt das Nachfüllen von Flüssigkeit, ohne den Rucksack ausräumen zu müssen
19 / 24 | Rocksnake Bushmaster

Rocksnake Bushmaster

Direktzugang zum Innenleben. Eine praktische RV-Öffnung an der Front erleichtert Suche und Zugriff auf Ausrüstungsgegenstände
20 / 24 | Rocksnake Bushmaster im Detail

Rocksnake Bushmaster im Detail

Direktzugang zum Innenleben. Eine praktische RV-Öffnung an der Front erleichtert Suche und Zugriff auf Ausrüstungsgegenstände
21 / 24 | The North Face Prophet 35

The North Face Prophet 35

Der umlaufende obere Kompressionsgurt hilft, den Schwerpunkt des Rucksacks noch näher an den Rücken zu bringen
22 / 24 | The North Face Prophet 35 im Detail

The North Face Prophet 35 im Detail

Der umlaufende obere Kompressionsgurt hilft, den Schwerpunkt des Rucksacks noch näher an den Rücken zu bringen
23 / 24 | Vaude Tec Rock 32

Vaude Tec Rock 32

Die „Ultra Seam Tech“ verzichtet auf Nadel und Faden und soll die Rucksäcke wasserdicht machen und ihnen eine höhere Zugfestigkeit verleihen
24 / 24 | Vaude Tec Rock 32 im Detail

Vaude Tec Rock 32 im Detail

Die „Ultra Seam Tech“ verzichtet auf Nadel und Faden und soll die Rucksäcke wasserdicht machen und ihnen eine höhere Zugfestigkeit verleihen
 
Seite 37 von 50
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige