Natur-Parcours: Die besten Trimm-dich-Pfade in Deutschland

Fitnessstudio im Grünen: Trimm-dich-Pfade kombinieren Ausdauer- und Kräftigungsübungen
Fitnessstudio im Grünen: Trimm-dich-Pfade kombinieren Ausdauer- und Kräftigungsübungen

Ab ins Outdoor-Fitness-Studio: In sehr vielen Städten Deutschlands gibt es bereits angelegte Trimm-dich-Pfade in Wäldern und Grünanlagen. Hier sind die besten, von Nord bis Süd

Der perfekte Ausgleich zu einem Tag im stickigen Büro: Jedes bisschen Grün lässt sich in ein voll funktionsfähiges Fitness-Studio verwandeln, Sie müssen nur genau hinsehen –denn unter freiem Himmel verstecken sich im Grunde überall ideale Muskel-Tools wie Hanteln, Trainingsbänke und Klimmzugstangen. Alternative: Sie machen sich das Revival der Trimm-dich-Bewegung aus den 70er-Jahren zu Nutze. Wir zeigen Ihnen die besten Outdoor-Parcours Deutschlands:

Region Nord und West
Schön und beliebt: Hier finden Sie Trimm-dich-Pfade im Norden und Westen Deutschlands

  • Eine tolle Panorama-Runde im Landschaftsschutzgebiet "Schwartauer Waldungen" gibt es in Bad Schwartau. Naturliebhaber können im bekannten Heilbad auf insgesamt 2,5 Kilometern an 19 Stationen trainieren. Alle Trainingsgeräte bestehen aus Holz und sind so gestaltet, dass sie sich optimal in die Umgebung des Waldes einfügen. Der beliebte Pfad mit super Aussicht auf die schöne Landschaft existiert bereits seit 30 Jahren und wird regelmäßig kontrolliert und modernisiert. Auf der Strecke gibt es viel zu entdecken: So verläuft der Pfad entlang einer mittelalterlichen Burganlage, vorbei an der offenen Wiesenlandschaft des Schwartau-Tals und den dort angrenzenden bewaldeten Hängen. Startpunkt ist beim Parkplatz Sonnenweg.
  • Nahe Rotenburg an der Wümme bietet das kleine Örtchen Selsingen einen Trimm-dich-Rundkurs durch leicht hügeliges Gelände. Dreizehn Stationen mit klassischen Trimm-dich-Geräten wie Stangen für Klimmzüge oder Baumstümpfe für Bocksprünge stehen bereit und werden anhand von Übungstafeln erklärt. Sieben weitere Turnvorschläge animieren den Outdoor-Sportler zu gymnastischen Übungen. Der Kurs ist etwa drei Kilometer lang. Weitere Infos und Fotos unter Landtouristik Selsingen. Gestartet wird am Sportplatz vor dem Granstedter Friedhof.
  • Wer die Großstadt bevorzugt, kann auch in der schönen Hansestadt Hamburg sportlich aktiv werden und sollte sich diese Trimm-dich-Anlage nicht entgehen lassen: Die Mini-Anlage in der Nähe der Krugkoppelbrücke hat zwar nur drei Stationen – bietet aber eine tolle Aussicht über die Alster. Da der Platz direkt an der beliebten Alsterlaufstrecke liegt, bietet es sich für Jogger super an, ihre Trainingsrunde für ein paar Kräftigungsübungen zu unterbrechen. Die modernen Stahlgeräte können Sie bei jeder Wettersituation nutzen. Der Boden ist mit Holzpellets ausgelegt. Nähere Informationen, Bilder und Videos gibt's auf trimmfit.de. Gestartet wird an der Krugkoppelbrücke.
Auch Dehnstationen sind Bestandteile vieler Trimm-dich-Pfade
Wichtig beim Wald-Workout: das richtige Dehnprogramm
  • Niedersachsens Hauptstadt Hannover bietet nicht nur für Messebesucher einen attraktiven Standort – auch Outdoorsportler kommen hier voll auf Ihre Kosten. Wer der Großstadt entfliehen will, findet im Stadtwald Eilenriede Ruhe und viel Platz für Bewegung auf einem tollen Trimm-dich-Parcours. Neben dem alten Trimm-dich-Pfad beim Zoo gibt es zwölf neue Geräte auf der so genannten "Fitnesswiese am Schmachteberg". Auf dem insgesamt 500 Quadratmeter großen Gelände stehen moderne Multifunktionsgeräte für den Outdoor-Bereich und altbekannte Trimm-dich-Geräte wie Barren, Reck und Ringe zur Verfügung. Die Förderung der Koordination (Körperbalance) und Kondition (Stärkung von Kreislauf und Vitalität) steht dabei im Mittelpunkt. Konzeption und Umsetzung erfolgte in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Sportbund Frankfurt a.M. Startpunkt ist die Fitnesswiese am Schmachteberg nahe der Kaulbachstraße.
  • Mitten im Taunus bietet die Kleinstadt Friedrichsdorf Trimm-dich-Spaß auf insgesamt 20 Stationen. Von Stangen für Klimmzüge über Baumstümpfe für Bocksprünge und Ringen zum Hangeln ist alles dabei. Jede Übung wird auf einer entsprechenden Tafel erklärt. Zwar gehört die Anlage nicht zu den modernsten und die Geräte sind nicht auf dem neusten Stand, allerdings wird sie jährlich gewartet und gewährleistet deshalb optimale Verkehrssicherheit beim Sport. Nähere Infos gibt es hier: friedrichsdorf.de. Zugang über Dillinger Straße.
  • Frankfurt am Main: Der Huthpark im Nordosten der Stadt bietet die ideale Möglichkeit für Sport im Grünen. Zehn moderne Metallgeräte stehen auf der Fläche eines halben Fußballfeldes. Der erst im Frühjahr 2010 eröffnete Trimm-dich-Pfad bietet ein breit gefächertes Angebot von Geräten an. So stehen drei Stationen zur Koordinationsverbesserung, sechs Stationen zur Kräftigung und eine Station für die Verbesserung der Beweglichkeit zur Verfügung. Schautafeln an jeder Station erklären die einzelnen Übungen. Übersicht über Geräte und Anordnung: playparc.de. Los geht´s hier.

     


    Hier gibt's weitere Trimm-dich-Pfade im Osten und Süden Deutschlands
    .

Seite 17 von 19

Sponsored SectionAnzeige