Blitz-Entscheidungen: Die Bombe tickt

Die Bombe tickt
Wenn's kracht, unbedingt die Ohren zuhalten!

Nur noch wenige Sekunden, bis die Bombe explodiert, die sie gerade gefunden haben. Horst Lenz, technischer Leiter des rheinland-pfälzischen Kampfmittelräumdienstes, gibt einige wichtige Hinweise. Grundsätzlich gilt allerdings: Finger weg!

00:10
"Wenn Sie eine Bombe oder USBV, eine unkonventionelle Spreng- und Brandvorrichtung, finden, sollten Sie sich, ohne sie zu berühren und ohne Panik, entfernen, Personen in der Umgebung auf Ihren Verdacht aufmerksam machen und möglichst verhindern, dass sich wer daran zu schaffen macht."

00:03
"Sollten Sie den verdächtigen Gegenstand doch bereits in die Hand genommen haben, legen Sie ihn sanft wieder ab. Zeigt sich beim Aufheben eine Reaktion, kann es zweckmäßig sein, den Gegenstand in eine Umgebung zu werfen, die frei von Personen ist." Merken Sie sich den Aufschlagpunkt – für den Fall, dass die Bombe beim Aufprall nicht in die Luft gegangen ist.

00:01
Gleich kracht's? Gehen Sie in Deckung, hinter Mauern oder anderen nicht splitternden Materialien. Den Kopf schützen und die Ohren zuhalten!

Seite 3 von 3

Sponsored SectionAnzeige