Echte Kerle: Die Challenge 2007 im Rückblick

Das war die Men's Health-Challenge 2007
Der Weg an die Spitze ist nicht nur lang, sondern auch ziemlich wackelig

Endlich wissen wir, wer Mumm in den Knochen und Grips im Kopf hat: Jan Stiller ist der echteste Kerl 2007

Men's Health und TABAC MAN haben den Echtesten Kerl Deutschlands ermittelt. In einem viertägigen Wettkampf hat sich am Ende Jan Stiller aus Böblingen durchgesetzt.

In einer Vorauswahl hat Men's Health zunächst 19 Männer ermittelt, die vom 16. bis zum 19 August in einer Endrunde in Bad Brückenau um den Titel gekämpft haben. MensHealth.de hat dann live vor Ort berichtet (siehe Bildergalerien). In einer weiteren Bildergalerie stellen wir alle 19 Kandidaten ausführlich vor.

Kraftmeier nicht gefragt
In rund 20 Einzeldisziplinen suchten wir dann, unterstützt von TABAC MAN, Deutschlands Echtesten Kerl 2007. Dabei zählte nicht alleine Kraft und Testosteron: Nett, gepflegt und vorbildlich sollte er auch sein. Kurz gesagt: Wir wollten nicht nur einen echten Sports-, sondern auch einen Gentleman – einen modernen Mann eben.

Bei dieser Gelegenheit bedankt sich die Men's Health-Redaktion bei allen, die am Wettbewerb teilgenommen haben. Das war stark. Wer es dieses Mal nicht in die Endrunde geschafft hat, möge sich auf jeden Fall das nächste Mal noch einmal bewerben!

Seite 1 von 1

Sponsored SectionAnzeige