Fastfood: Die Deutschen lieben den Döner

Fast Food ist bei Deutschen sehr beliebt
Ein Drittel der Deutschen liebt Döner Kebab

Für ein Drittel ist der Döner die Nummer 1. Der Klassiker Currywurst liegt nur auf Rang 4

Wenn es um das schnelle Essen geht, dann bevorzugen laut einer Men's Health-Online-Umfrage mehr als ein Drittel (34 Prozent) Döner Kebab. Auf Platz zwei folgt mit 21 Prozent die Pizza vor dem Cheeseburger (12 Prozent). Dann erst kommen Currywurst (sieben Prozent), Hamburger (fünf Prozent) und Pommes (fünf Prozent).

Insgesamt ist Fast Food bei den Deutschen sehr beliebt. So gaben nur vier Prozent der 1501 Teilnehmer an, nie auf Fast Food zurückzugreifen. Doppelt so viele (acht Prozent) essen hingegen nach eigenen Angaben drei- bis fünfmal pro Woche am Imbiss oder der Burger-Bude. Mehr als ein Drittel (35 Prozent) der Befragten greift immerhin noch ein- bis zweimal pro Woche auf schnelles Essen zurück.

Was Qualität und Nutzen von fast Food angeht, so sind die Befragten der MH-Umfrage doch sehr realistisch. Denn etwa zwei Drittel (64 Prozent) geben zu, dass Fast Food "nicht sehr gesund" sei. Für ungesund halten 21 Prozent der Teilnehmer die schnelle Mahlzeit. Gerade einmal ein Prozent ist der Ansicht: "Fast Food ist gesund. Da steckt alles drin, was mein Körper braucht"!

Sponsored SectionAnzeige