Brust-Training: Die effektivsten Übungen für die Brust

Liegestützsprünge von eng nach breit - Schritt A
1 / 20 | Liegestützsprünge von eng nach breit - Schritt A

Ob Profi oder Einsteiger, mit diesen Kraftübungen wird Ihre Front zur breiten Heldenbrust

Oberkörper-Workout: Training für die Brust

Übung 1: Liegestützsprünge von eng nach breit

A. Liegestütz-Position einnehmen und die Hände unter den Schultern aufsetzen. Kopf, Gesäß und Fersen sollten eine gerade Linie bilden.

Liegestützsprünge von eng nach breit - Schritt B
2 / 20 | Liegestützsprünge von eng nach breit - Schritt B

Oberkörper-Workout: Training für die Brust

Übung 1: Liegestützsprünge von eng nach breit

B. Beide Arme explosiv strecken, so dass Ihre Hände für einen kurzen Augenblick vom Boden abheben.

Liegestützsprünge von eng nach breit - Schritt C
3 / 20 | Liegestützsprünge von eng nach breit - Schritt C

Oberkörper-Workout: Training für die Brust

Übung 1: Liegestützsprünge von eng nach breit

C.Arme in der Luft ausbreiten, die Hände beim Landen etwas weiter als schulterbreit aufsetzen. Explosiv hoch, eng wieder zusammen.

Power-Variante Heben Sie ein Bein vom Boden. Dann haben Sie weniger Halt und müssen den Rumpf stärker anspannen, um nicht umzukippen.

4 / 20 |Kurzhanteldrücken auf dem Boden - Schritt A

Oberkörper-Workout: Training für die Brust

Übung 2: Kurzhanteldrücken auf dem Boden

A. Mit dem Rücken auf den Boden legen, die Füße aufstellen, die Beine anwinkeln. Im Hammergriff (dabei zeigen die Handrücken nach außen) 2 Kurzhanteln über der Brust halten. 

5 / 20 |

Jetzt anmelden!: Werden Sie Mister Bigchest 2015!

Wir verpassen Ihnen mit unserer nächsten Leser-Challenge in nur 8 Wochen eine Heldenbrust. Trainingsstart ist der 8 Juni. Also: Brust raus und am besten noch heute registrieren, mitmachen – und am Ende gewinnen!

Noch ein wenig schwach auf der Brust? Nicht mehr lange! Men's Healthsucht Mister Bigchest 2015. Sie trainieren sich mit unserer Hilfe in nur 8 Wochen eine breite Brust an und zeigen im Vorher-Nachher-Vergleich  nseren Lesern, was Sie erreicht haben. Die Men's Health-Jury wählt dann aus der Top10 den Sieger. Das beste Vorher-Nachher-Ergebnis erhält aber nicht nur den Titel Mister Bigchest 2015, sondern auch noch als Preis ein Wochenende in Berlin und ein Training mit Personal Trainerin Cornelia Ritzke.

Alle Infos unter MensHealth.de/bigchest

6 / 20 | Kurzhanteldrücken auf dem Boden - Schritt B

Oberkörper-Workout: Training für die Brust

Übung 2: Kurzhanteldrücken auf dem Boden

B.Arme senken, bis die Oberarme den Boden berühren. Die Gewichte langsam wieder nach oben führen.

Power-Variante Drücken Sie die Kurzhanteln nicht gleichzeitig nach oben, sondern immer im Wechsel

7 / 20 | Liegestütze mit Schulterklopfen - Schritt A

Oberkörper-Workout: Training für die Brust

Übung 3: Liegestütze mit Schulterklopfen

A. Runter in die Liegestützposition und die Arme ganz durchstrecken.

8 / 20 | Liegestütze mit Schulterklopfen - Schritt B

Oberkörper-Workout: Training für die Brust

Übung 3: Liegestütze mit Schulterklopfen

B. Den Körper senken und wieder hochdrücken, dann die rechte Hand vom Boden lösen, die linke Schulter antippen. Den Arm wieder absetzen. Den Körper senken, wieder hoch.
Bei der nächsten Wiederholung linke Hand zur rechten Schulter führen.

Power-Variante Frieren Sie die Klatsch-Position 2 bis 3 Sekunden lang ein – das brennt mächtig!

9 / 20 |Bankdrücken mit Armdrehung, einarmig - Schritt A

Oberkörper-Workout: Training für die Brust

Übung 4: Bankdrücken mit Armdrehung, einarmig

A. Rücklings auf eine Hantelbank legen, die Füße flach auf den Boden stellen. Mit links eine Kurzhantel im Obergriff halten (Handflächen nach vorne) und hochstemmen.

10 / 20 | Bankdrücken mit Armdrehung, einarmig - Schritt B

Oberkörper-Workout: Training für die Brust

Übung 4: Bankdrücken mit Armdrehung, einarmig

B. Die Hantel langsam zur Brust bringen. Dabei den Arm drehen, bis die Handfläche zum Körper zeigt. Kurz halten, Gewicht wieder hoch.

Power-Variante Profis benutzen statt der Hantelbank einen Swiss Ball als Unterlage – dann muss nämlich auch die Haltemuskulatur hart arbeiten.

11 / 20 | Liegestütze mit gedrehtem Körper - Schritt A

Oberkörper-Workout: Training für die Brust

Übung 5: Liegestütze mit gedrehtem Körper

A. Gehen Sie in den Liegestütz und strecken Sie das Gesäß nach oben, bis Ihr Körper fast ein Dreieck bildet. Die Beine winkeln Sie dabei leicht an.

12 / 20 | Liegestütze mit gedrehtem Körper - Schritt B

Oberkörper-Workout: Training für die Brust

Übung 5: Liegestütze mit gedrehtem Körper

B. Oberkörper nach rechts drehen und senken, dabei beide Knie nach rechts drehen. Langsam wieder hoch. Bei der folgenden Wiederholung drehen Sie sich zur anderen Seite.

Power-Variante Stützen Sie Ihre Hände weit vor dem Kopf ab. In der Endposition 5 Sekunden halten.

13 / 20 | Flys mit Kurzhanteln auf dem Swiss Ball - Schritt A

Oberkörper-Workout: Training für die Brust

Übung 6: Flys mit Kurzhanteln auf dem Swiss Ball

A.Schultern auf den Swiss Ball legen, Oberkörper lang machen, Füße stabil und flach aufsetzen. Kurzhanteln im Obergriff (Handinnenflächen nach vorn) halten, Arme über der Brust strecken.

14 / 20 | Flys mit Kurzhanteln auf dem Swiss Ball - Schritt B

Oberkörper-Workout: Training für die Brust

Übung 6: Flys mit Kurzhanteln auf dem Swiss Ball

B. Beide Arme gleichzeitig zur Seite senken, bis die Hanteln auf Brusthöhe sind. Spannung kurz halten, zurück.

Power-Variante Die Arme beim Senken so drehen, dass die Handinnenflächen unten angelangt zueinanderzeigen.

15 / 20 | Überzüge auf dem Swiss Ball - Schritt A

Oberkörper-Workout: Training für die Brust

Übung 7: Überzüge auf dem Swiss Ball

A. Rücklings nur mit dem oberen Rücken auf den Swiss Ball legen. Die Füße schulterbreit aufstellen, das Becken heben. Eine Kurzhantel beidhändig an der Gewichtsseite greifen und nach oben stemmen.

16 / 20 | Überzüge auf dem Swiss Ball - Schritt B

Oberkörper-Workout: Training für die Brust

Übung 7: Überzüge auf dem Swiss Ball

B. Die Arme vorsichtig hinter den Kopf senken und gestreckt halten (Arme, Rumpf und Oberschenkel müssen eine gerade Linie bilden). Dann die Arme wieder hochführen.

Power-Variante Statt der Kurzhantel eine Hantelscheibe benutzen – die liegt nicht so bequem in der Hand.

17 / 20 | Frontdrücken mit Ausfallschritt - Schritt A

Oberkörper-Workout: Training für die Brust

Übung 8: Frontdrücken mit Ausfallschritt

A. Eine SZ-Stange mit Gewichten breit greifen und im aufrechten Stand vorm Brustbein so halten, dass die Handinnenflächen nach vorn zeigen.

18 / 20 | Frontdrücken mit Ausfallschritt - Schritt B

Oberkörper-Workout: Training für die Brust

Übung 8: Frontdrücken mit Ausfallschritt

B. Die Hantel explosiv nach vorne oben stemmen, gleichzeitig in einen leichten Ausfallschritt springen (den linken Fuß nach vorne). Die Hantel zurückführen. Mit rechts nach vorne bei der nächsten Wiederholung.

Power-Variante Führen Sie eine Kniebeuge durch, sobald Sie den Ausfallschritt eingenommen haben. 

Jetzt neu im App-Store: Die Juni-Ausgabe von Men's Health als E-Magazin

Lesen Sie Men's Health als E-Magazin fürs iPad und Android-Geräte bereits 5 Tage vor dem Print-Heft. Die digitale Version von Men’s Healthbietet alle Inhalte des gedruckten Hefts – und darüber hinaus viele Highlights für ein zusätzliches Leseerlebnis:

  • Mehr Inhalt, mehr Service, mehr Lesespaß!
  • Faszinierende Workout-Animationen und Videos!
  • Beeindruckende 360-Grad-Produktansichten!
  • Gestochen scharfe Optik!

Hier geht's zur App für Android

Die kostenlose App für Android gibt's hier.

Hier geht's zur App für iOS

Die kostenlose App fürs iPad gibt's hier.

Alle Inofs unter Men's Health als E-Mag

20 / 20 |

Zur Heldenbrust in 8 Wochen: Die Men's-Health-App für eine breite Brust

Nie wieder Hühnerbrust! Laden Sie jetzt die App "Men's Health Breite Brust in 8 Wochen" herunter und trumpfen Sie in nur 2 Monaten mit einer imposanten Vorderansicht auf

Die App MEN’S HEALTH BREITE BRUST IN 8 WOCHEN enthält zwei detaillierte Trainingspläne mit Schwierigkeitsleveln für Einsteiger oder Fortgeschrittene. Um die flache Vorderansicht in eine sexy Heldenbrust zu verwandeln, setzen wir auf eine Kombination aus Krafttraining und der richtigen Ernährung. Die integrierten Ernährungspläne mit leckeren und abwechslungsreichen Rezepten wurden von unseren Ernährungsexperten entwickelt und sind perfekt auf Ihr Training abgestimmt.

Die Highlights unseres 8 Wochen-Programms auf einen Blick:

  • Detaillierter Trainingsplan in zwei verschiedenen Schwierigkeitsleveln für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • abwechslungsreicher Ernährungsplan angepasst auf beide Level
  • mehr als 25 Übungen mit Videos und Bildern zum Mittrainieren
  • Übersichtliche Kalenderansicht
  • Synchronisation mit dem eigenen Kalender möglich
  • Trainingsstatistik für eine bessere Selbstkontrolle
  • Trainingserinnerungen einstellbar
  • Tipps und Tricks rund ums Training
  • Ernährungstipps für noch schnellere Erfolge

Hier geht's zur App für Android

Die App für Android gibt's für 7,99 Euro hier.

Hier geht's zur App für iOS

Die App für iOS gibt's für 7,99 Euro hier.

Den passenden Trainingsplan für dieses Brust-Workout finden Sie hier

Seite 26 von 26
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige