Für Läufer und Radfahrer: Die Ernährungs-Pyramide

Die Ernährungspyramide
Ausdauersportler benötigen eine andere Zusammensetzung als Otto Normalthleten

So sieht die Ernährungspyramide für Läufer und Radfahrer aus

Klassische Ernährungspyramiden kennen Sie von der Verpackung Ihrer Frühstücksflocken. Doch Ausdauersportler benötigen eine andere Zusammensetzung als dort angegeben. „Herkömmliche Tabellen richten sich an Verbraucher, die keinen Sport treiben“, erklärt die amerikanische Ernährungswissenschaftlerin Liz Appelgate. „Aktive Athleten werden dort überhaupt nicht berücksichtigt. Dabei verbrennen speziell die Ausdauersportler deutlich mehr Kalorien als Otto Normalverbraucher. Spezielle Nahrungsgruppen wie beispielsweise Sportgetränke oder auch Energieriegel sind dort ebenfalls nicht aufgeführt“, so die Expertin.

Bei hohem Trainingspensum müssen Sie Ihre Ernährung anpassen. Die in der Pyramide angegebenen Einheiten beziehen sich auf die komplette Nahrungsaufnahme pro Tag. Prinzipiell sollten Sie auf einen höheren Anteil von Eiweiß und Nährstoffen achten.

Seite 14 von 42

Sponsored SectionAnzeige