Metallkunde: Schmutziges Geld

Frage: Warum sehen einige der Cent-Münzen schon so alt aus?
Robert Andresen, Köln

Unsere Antwort:

Umwelteinflüsse können für die Farbveränderung von Metallen sorgen. Außerdem wurden in einigen EU-Ländern die Euro-Münzen schon 1998 geprägt. „Das lange Lagern kann sich auf manche Cents ausgewirkt haben“, erklärt Manfred Czastka, der Sachverständige für prägetechnische Fragen bei der Deutschen Bundesbank in Frankfurt am Main.

Auch wenn Münzen mit Salzen, wie zum Beispiel in einer Fischhandlung, in Berührung kommen, ändern sie ihre Farbe. „Euro-Münzen bestehen im Wesentlichen aus denselben Metallen wie die alten D-Mark-Stücke. Da waren auch schon derartige Veränderungen zu beobachten.“

Anzeige
Sponsored SectionAnzeige