Filmtipp "The Expendables 2": Die Liga der Action-Legenden ist zurück

Trailer zum Film
Trailer zum Film "The Expendables 2"

In der Fortsetzung von Sylvester Stallones Action-Kracher „The Expendables“ dürfen die Großmeister des Radaukinos noch mal richtig auf den Putz hauen. Ein grandioses Testosteron-Feuerwerk der alten Schule

Durchatmen, Jungs. Neben Sylvester Stallone, Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren, Bruce Willis und Arnold Schwarzenegger geben sich in TheExpendables 2 auch noch Jean-Claude Van Damme und Chuck Norris (Ja, genau: der bei Liegestütze sich nicht selbst nach oben, sondern die Erde nach unten drückt) die Ehre. Mehr müsste man zur Fortsetzung von Stallones Gipfeltreffen der Legenden des 80er- und 90er-Actionkinos eigentlich nicht sagen. Denn die Namen halten, was sie versprechen: Ehrliche Schieß- und Prügel-Action der alten Schule mit markigen Sprüchen und der gewohnten Ausrede einer Story. Plus: die Abmachung mit dem Publikum, dass Logik und Glaubwürdigkeit für die Dauer des Spektakels außer Kraft gesetzt werden. Hier kann man mit Motorrädern Hubschrauber abschießen oder mit einem Flugzeug in einem Bergwerkstollen landen. Und Kugeln treffen natürlich nur die namenlosen Bösewichte, die sich den Action-Opas in den Weg stellen. Jetzt nicht falsch verstehen. Genau so muss es sein. Und TheExpendables 2 legt im Vergleich zum ersten Teil noch eine Schippe drauf: mehr Stars, mehr Krawall und mehr Witz. Ergebnis: Gute Laune im Dauerfeuer.

Gipfeltreffen der Action-Stars: Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger und Bruce Willis Seite an Seite
Film-Highlight: Stallone, Schwarzenegger und Willis schießen sich Seite an Seite mit übergroßen Ballermännern durch eine nicht abebben wollende Flut von Finsterlingen

Wieder mit am Start: die Expendables-Veteranen Ultimate Fighter Randy Couture, Football-Star Terry Crews und mit Nan Yu die erste Frau. Die Story ist, wie bei Teil 1, schnell erzählt: Die Söldnertruppe um Barney Ross (Stallone) soll für den CIA-Mann Mr. Church (Willis) eine Box aus einem in Albanien abgestürzten Flugzeug beschaffen. Die Aktion geht schief. Oberschurke Vilain (Van Damme) lockt die Truppe in eine Falle, schnappt sich die Box mit Plänen für eine Plutonium-Mine und bringt auch einen Mitstreiter um die Ecke. Für Ross, Lee Christmas (Statham), Gunnar Jensen (Lundgren), Toll Road (Couture), Hale Ceasar (Crews) und Maggie (Nan Yu) gibt’s darauf kein Halten mehr. Sie wollen Rache und heften sich an die Fersen Vilains. Allerdings sind sie diesmal auf die Hilfe weiterer Haudegen angewiesen.

Kaut Bienen, wenn er Honig will: Chuck Norris (rechts) ist der heimliche Star von
Kaut Bienen, wenn er Honig will: Chuck Norris (rechts), der heimliche Star von "The Expendables 2", hat die unzähligen Internet-Witze über seine Unbesiegbarkeit offenbar inhaliert

Mehr Testosteron geht nicht
The Expendables 2
ist ähnlich brutal wie Teil 1, aber auch wesentlich selbstironischer. Die Film-Anspielungen und Späßchen grenzen teilweise schon an Klamauk. Selbst der heimliche Star des Films, Chuck Norris, hat die unzähligen Internet-Witze über seine Unbesiegbarkeit offenbar inhaliert. Weitere Pluspunkte: Willis und Schwarzenegger geben sich diesmal nicht nur mit kurzen Auftritten zufrieden. Und wie Teil 1 kommt auch The Expendables 2  ohne überladene Special-Effects-Schlachten aus. „Wir gehören alle ins Museum,“ meint Schwarzenegger gegen Ende des  Film. Und genau so ist The Expendables 2 zu verstehen, als nostalgischer Museumstrip ins Radaukino der 80er- und 90er, bei dem alle wichtigen Figuren noch einmal an einem Platz versammelt alles geben. Denn mehr Action oder Testosteron als hier geht wohl kaum.

Fazit: Männer, da gibt’s keine Ausreden. Am Kino führt kein Weg vorbei. TheExpendables 2 bietet erstklassige Action mit einem Hauch Nostalgie. Allein die Szenen, in denen sich Stallone, Schwarzenegger und Willis Seite an Seite mit übergroßen Ballermännern durch eine nicht abebben wollende Flut von Finsterlingen schießen und sich dabei selbstironisch ihre alten Action-Sprüche um die Ohren hauen ist jeden Euro Eintrittsgeld wert. Batman? Avengers? Expendables rule!

Expendables 2 (USA 2012)
Regie: Simon West
Drehbuch: Richard Wenk, Sylvester Stallone    
Darsteller: Sylvester Stallone, Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren, Chuck Norris, Jean-Claude Van Damme, Bruce Willis, Arnold Schwarzenegger, Terry Crews, Randy Couture, Nan Yu
Länge: 103 Minuten
Start: 30. August 2012

Seite 15 von 68

Sponsored SectionAnzeige