Zufriedenheit: Die meisten Deutschen sind glücklich

Die meisten Deutschen sind glücklich
63 Prozent der Deutschen bezeichnen laut Umfrage ihr Leben als glücklich und harmonisch

Die meisten Deutschen sind glücklich. Liebe, Partnerschaft und Familie stehen weit vor Beruf und Karriere

Deutschland kann sich glücklich schätzen, denn die meisten Deutschen sind offenbar glücklich mit ihrem Leben. Das hat nun die Singlebörse ElitePartner jetzt in einer aktuellen Studie mit über 10.000 Befragten herausgefunden. Weitere Erkenntnisse sind, dass Männer in einigen Bereichen zufriedener als Frauen sind und dass das Wichtigste im Leben der meisten Liebe, Partnerschaft und Familie sind – weit vor Beruf und Karriere.

Die Mehrheit der Deutschen, 63 Prozent, beschreibt ihr Leben als glücklich und harmonisch. 53 Prozent der Befragten finden ihr Leben abwechslungsreich, nur jeder Achte empfindet es als langweilig. Als romantisch oder leidenschaftlich bezeichnet jeder Vierte der Befragten seinen Alltag.

Männer finden ihr Leben häufiger spannend, Frauen stressig
Auffällig ist, dass Männer ihr Leben häufiger als spannend sowie gleichzeitig entspannterund ruhiger empfinden als Frauen: So geben 55 Prozent der Männer ihrem Leben das Prädikat "spannend", aber nur 50 Prozent der Frauen. 40 Prozent der Männer, aber nur 35 Prozent der Frauen sagen, dass ihr Leben eher entspannt ist. Dafür fühlen sich Frauen häufiger gestresst: 38 Prozent der Frauen, aber nur 33 Prozent der Männer empfinden ihr Leben als stressig.

Männer sind zufriedener mit Job, Finanzen und Aussehen
Wenn man die einzelnen Lebensbereiche betrachtet, weisen Männer meist eine höhere Zufriedenheit als Frauen auf. So sind 56 Prozent der Männer, aber nur 49 Prozent der Frauen mit ihrem Berufsleben zufrieden und 43 Prozent der Männer, aber nur 36 Prozent der Frauen mit ihrer finanziellen Situation. Auch mit ihrer Optik sind Männer glücklicher: Während 40 Prozent der Männer mit ihrem Aussehen und ihrer Figur zufrieden sind, ist das bei nur 35 Prozent der Frauen der Fall.

Das Wichtigste im Leben ist Liebe
Liebe ist für Menschen in Deutschland das Wichtigste im Leben: 70 Prozent der Befragten streben im Leben vor allem nach einer glücklichen Partnerschaft. Das Familienleben nimmt für nahezu ebenso viele einen wichtigen Platz ein. Freundschaften spielen vor allem für Frauen eine große Rolle. Für 64 Prozent der Frauen, aber nur für 56 Prozent der Männer haben gute Freunde einen sehr hohen Stellenwert.

Reisen ist wichtiger als Geld
Auch reisen ist Menschen in Deutschland sehr wichtig, sogar weitaus relevanter als die Bereiche Vermögen sowie Beruf und Karriere: 53 Prozent der Befragten ist es wichtig, neue Länder und Kulturen kennenzulernen. Gesundheit sowie ein attraktives Äußeres spielen vor allem für Frauen eine Rolle im Leben. 44 Prozent der Frauen tun viel für ihre Gesundheit und 41 Prozent achten auf ein gepflegtes, attraktives Äußeres. Beide Bereiche sind weniger als jedem drittem Mann wichtig.

Sponsored SectionAnzeige