Handykunde: Einmal ins Handy blasen, bitte

Roaming wird günstiger

Die zehn häufigsten Handyunfälle und weitere interessanteste Fakten rund um das Thema Handy

7. Juni 2005
Gerät, von dem sich die meisten Männer wünschen, dass es Bestandteil ihres Handys wäre (etwas tiefer auf dem Wunschzettel: Elektroschocker): Alkoholtester

6. Juni 2005
Quote der Leute, die schon mal per SMS ihre Beziehung beendet haben: 1 von 5

5. Juni 2005
Prozent der
Urlauber, die auf Reisen ein Fotohandy dabeihaben: 23

4. Juni 2005
Anteil der Männer, die ihr Handy aus Versehen schon einmal in die Waschmaschine gesteckt haben: 4 von 100

3. Juni 2005
Prozent der Männer, die die Nationalhymne als Klingelton für ihr Handy bevorzugen: 2

2. Juni 2005
Die 10 häufigsten Unfälle, die Handys passieren:
1. heruntergefallen
2. in einer engen Tasche zerdrückt
3. im Regen nass geworden
4. vor Wut an die Wand geworfen
5. vom Hund oder Kind zerkaut
6. in die Toilette gefallen
7. im Meer verloren
8. auf dem Autodach liegen gelassen
9. beim Sport zu starker Schweißproduktion ausgesetzt
10. in den Schnee gepurzelt

1. Juni 2005
Tage, die es durchschnittlich dauert, einen defekten Akku zu ersetzen: 14,6

31. Mai 2005
Schlimmste Konsequenz für Männer, die ihr Handy in die Hosentasche stecken: Die Qualität des Spermas kann um 30 Prozent sinken

30. Mai 2005
54 Prozent der Männer tragen ihr Handy in der Hosentasche, ganze 4 Prozent am Gürtel

28. Mai 2005
Anteil der Männer, die ihr Handy auch benutzen, wenn Sie gerade tanken: 1 von 2

29. Mai 2005
Wahrscheinlichkeit, dass dabei die Tankstelle in die Luft fliegt: Unendlich klein

26. Mai 2005
Prozent der Autofahrer, die sich nicht ans Handyverbot am Steuer halten: 33

27. Mai 2005
Konsequenz, wenn die Polizei Sie dabei erwischt : 1 Punkt in Flensburg und 40 Euro

25. Mai 2005
Faktor, um den sich Ihr Unfallrisiko erhöht, wenn Sie beim Fahren telefonieren: 14

24. Mai 2005
Zahl der Mobiltelefone, die in den vergangenen sechs Monaten in Münchner Taxis vergessen wurden: 3616

23. Mai 2005
Anzahl der rund 110 000 öffentlichen Fernsprecher, die laut Auskunft der T-com als unwirtschaftlich gelten: 15 000

20. Mai 2005
Prozent der Bevölkerung, die vor mehr als einem Jahr zum letzten Mal eine Telefonzelle benutzt haben: 68

19. Mai 2005
Prozent der Männer, die sich freuen, wenn ihr Handy klingelt: 38

18. Mai 2005
Betrag, den ein Deutscher im Monat für das mobile Telefonieren ausgibt: 51,35 Euro

Quellen:

Men’s-Facts-Quellen
- Umfrage unter www.MensHealth.de
- www.bfs.de/elektro/papiere/stell_fruchtbarkeit.html
- Umfrage unter www.MensHealth.dcom
- Marktforschungsinstitut Fessel GfK im Auftrag von Mobilcom Austria
- Forschungsinstitut Forsa
- Meinungsforschungsinstitut Polis im Auftrag der dpa
- Umfrage des Versicherers und Finanzdienstleisters AXA
- Siemens-Umfrage
- Umfrage der Unternehmensberatung Mummert
- Connect-Pannenreport 2004
- Taxi-Umfrage im Auftrag von Pointsec
- Belgische Verbraucherzeitschrift „Test achats“

Sponsored SectionAnzeige