Fitness-ABC-Videos: Die perfekte Langhantel-Kniebeuge

Die Langhantel-Kniebeuge ist nicht nur die Top-Übung für die gesamte Beinmuskulatur, sondern auch eine hervorragend für Bauchmuskeln, Rückenstrecker und den Schultergürtel.
Die Top-Übung für massive Oberschenkel: Die Langhantel-Kniebeuge

Wir zeigen Ihnen jede Woche im Video, wie Sie klassische Kraftübungen richtig ausführen. Diese Woche: die Königsdisziplin aller Langhantelübungen, die Kniebeuge

Die Langhantel-Kniebeuge beansprucht folgende Muskeln: Oberschenkel, Gesäß, Waden und Rumpf, Schultern. Sie ist nicht nur die Top-Übung für die gesamte Beinmuskulatur, sondern auch eine hervorragende Übung für Bauchmuskeln, Rückenstrecker und den Schultergürtel.

Vorbereitung Positionieren Sie sich sicher unterhalb der Hantelstange. Die Langhantel sollte auf Höhe Ihres Schultergürtels sein. Umgreifen Sie die Langhantel etwas breiter als schulterbreit. Die Hantelstange liegt auf dem Bereich der Schultermuskulatur auf. Heben Sie aus dieser Position die Langhantel aus dem Hantelständer.

Ausführung Stehen Sie etwas weiter als hüftbreit, die Füße sind leicht nach außen gespreizt, der Blick nach vorne gerichtet. Bewegen Sie das Gesäß nach unten, bis Sie mit den Knien im 90 Grad Winkel sind. Der Rücken bleibt während der kompletten Bewegung gerade. In der tiefsten Position sollten die Knie noch leicht hinter den Fußspitzen sein. Gehen Sie aus dieser Position wieder in die Streckung.

Seite 2 von 17

Sponsored SectionAnzeige