Videos vom Herz: Die Pumpe bei der Arbeit

Achtung bei Herzattacken

Sehen Sie anhand modernster Technik, wie das Herz im Körper arbeitet und behandelt wird

Darstellung der linken Herzkammer

Darstellung der linken Herzkammer mit Kontrastmittel während einer Herzkatheteruntersuchung

Darstellung der linken Herzkammer mit Kontrastmittel während einer Herzkatheteruntersuchung

Herzkranzgefäße

Dreidimensionale Darstellung des Herzens mit den Herzkranzgefäßen

Arterien und Venen des Herzens

Arterien und Venen des Herzens farbig dargestellt

Arterien und Venen des Herzens farbig dargestellt

Herzkranzarterien

Das Video zeigt die Herzkranzarterien mit Kontrastmitteln während einer Herzkatheteruntersuchung

Das Video zeigt die Herzkranzarterien mit Kontrastmitteln während einer Herzkatheteruntersuchung

Kontraktion des Herzmuskels

Kontraktion des Herzmuskels

Kontraktion des Herzmuskels

Vor PTCA

Hier sind die Gefäße vor einer PTCA zu sehen. Die so genannte Perkutane transluminale coronare Angioplastie (PTCA) ist die Technik der Aufdehnung eines verengten Herzkranzgefäßes - ohne offene OP

Die so genannte Perkutane transluminale coronare Angioplastie (PTCA) ist die Technik der Aufdehnung eines verengten Herzkranzgefäßes - ohne offene OP

Herzkranzarterien mit Kontrastmitteln

Das Video zeigt die Herzkranzarterien mit Kontrastmitteln während einer Herzkatheteruntersuchnung

Das Video zeigt die Herzkranzarterien mit Kontrastmitteln während einer Herzkatheteruntersuchnung

Herzkranzgefäße

Darstellung zweier Herzklappen beim Öffnen und Schließen

Darstellung zweier Herzklappen beim Öffnen und Schließen

PTCA nachher

Die PTCA wird bei einer Herzkatheteruntersuchung mit Kontrastmittel angewendet. Über die Leistenarterie oder Unterarmarterie wird ein Ballonkatheter vorgeschoben. An dessen unterem Ende befindet sich ein Ballon, der in der Gefäßverengung mit etwa 8-12 bar aufgeblasen wird. Die Verengung wird dadurch aufgezogen , so dass das Blut wieder fließen kann.

Die so genannte Perkutane transluminale coronare Angioplastie (PTCA) ist die Technik der Aufdehnung eines verengten Herzkranzgefäßes – ohne offene OP. Hier sind die Gefäße nach einer PTCA zu sehen.

Die so genannte Perkutane transluminale coronare Angioplastie (PTCA) ist die Technik der Aufdehnung eines verengten Herzkranzgefäßes – ohne offene OP

PTCA

Die so genannte Perkutane transluminale coronare Angioplastie (PTCA) ist die Technik der Aufdehnung eines verengten Herzkranzgefäßes – ohne offene OP

Seite 67 von 67

Sponsored SectionAnzeige