Gesichtsformen: Die richtige Brille für jeden Mann

Die fünf Gesichtsformen
Die fünf Grundformen: Eckig, Rund, Herz, Trapez und Oval

Um die Brille zu finden, die perfekt zu Ihrem Typ passt, sollten Sie bei der Auswahl auf die Form Ihres Gesichts achten

Bei der Auswahl der richtigen Brille ist vor allem die Gesichtsform entscheidend.
Insgesamt lassen sich fünf Gesichtsformen unterscheiden:
eckig, herzförmig, oval, rund oder trapezförmig.

Eine einfache Regel besagt:
Die Brillenform sollte immer im Kontrast zur Gesichtsform stehen. Also bei einem runden Gesicht eher zu einer eckigen statt zu einer runden Fassung greifen.

So bestimmen Sie Ihre Gesichtsform:
Um Ihre Gesichtsform zu bestimmen, stellen Sie sich vor einen Spiegel, kämmen Sie die Haare aus dem Gesicht und umfahren Sie die Umrisse Ihres Kopfes am Spiegel mit einem wasserlöslichen Stift.

Falls Sie Ihre Gesichtsform keiner der fünf Idealtypen zuordnen können, ist das kein Problem. Viele Menschen haben eine Mischform. In diesem Fall orientieren Sie sich einfach an den Empfehlungen für die beiden in Frage kommenden Gesichtsformen.

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die unterschiedlichen Gesichtsformen vor und sagen Ihnen, was Sie bei der Auswahl der Brille beachten müssen. Zusätzlich präsentieren wir Ihnen in unseren Mediashows ein paar topaktuelle Modelle, passend zu jedem Typ.

Die Gesichtsform ist natürlich nur ein Aspekt bei der Brillenwahl. Sollte Ihre Traumbrille den Vorgaben nicht entsprechen, ist das nicht schlimm. Denn das Wichtigste ist, dass Sie sich mit Ihrer Brille wohlfühlen.

Seite 3 von 13

Sponsored SectionAnzeige