Autofahren für Fortgeschrittene: Die seltsamsten Verkehrsregeln

Am Steuer bei Strafe verboten: Füße aus dem Fenster oder Flips Flops an
Am Steuer bei Strafe verboten: Füße aus dem Fenster oder Flips Flops an

Bier am Steuer? Gestattet! Was sonst noch beim Autofahren laut Straßenverkehrsordnung nicht verboten ist, lesen Sie hier

  • Bier trinken
    "Ist ab 21 Jahren erlaubt", sagt Verkehrsjurist Dr. Markus Schäpe vom ADAC. Promillegrenze: 0,5 (bei Unfällen: 0,3)
  • Flipflops tragen
    Auch barfuß aufs Gas zu treten ist generell okay. Bei Unfällen kann man Ihnen aber Mitschuld oder Fahrlässigkeit anlasten.
  • Maske aufsetzen
    Das Vermummungsverbot gilt nur bei Demonstrationen. Bleibt das Sichtfeld frei, haben Sie auch maskiert freie Fahrt.
  • Funkgerät benutzen
    Per Handy zu telefonieren, ist verboten, funken aber dürfen Sie am Steuer. Grund: Sie müssen keine Nummer eingeben.
  • Füße hochlegen
    Füße aufs Armaturenbrett: generell erlaubt. Aber auch hier gilt: "Beim Crash droht Allein- oder Mithaftung", so Schäpe.

Wer den Blinker nicht richtig setzt, kommt schnell mit der Straßenverkehrsordnung in Konflikt, ebenso wie Bremser und Schleicher. Lassen Sie sich beraten, ob Sie den Führerschein nicht lieber in Holland machen sollten.

Sponsored SectionAnzeige