Essgewohnheiten: Barbecue kann süchtig machen

Lecker essen
Diese Grillburger konnten schon süchtig machen

Wer behauptet nach Steak vom Grill, Pizza oder Schokolade süchtig zu sein, übertreibt nicht. Das Gehirn reagiert bei Hunger wie das eines Drogenabhängigen

Süchtig nach Gegrilltem? Das lassen wir von heute an durchgehen. Forscher haben nämlich festgestellt, dass das Gehirn von normalen, hungrigen Leuten, die an ihr Lieblingsessen denken, genauso reagiert, wie das von Kokain-Junkies, die der nächsten Line entgegenfiebern.

Nora Volkow und ihre Kollegen vom Nationalen Institut für Drogenmissbrauch, USA, stellten fest, dass die Leistung des Gehirns um etwa 24 Prozent zunahm, wenn sie ihr Lieblingsessen vorgesetzt bekamen. Am meisten arbeitete das Hirn dabei in den Regionen, die mit Sucht in Verbindung gebracht werden.

Die Forscher untersuchten 12 Männer und Frauen um die 28 Jahre. Nachdem sie einen Tag lang fasten mussten, wurden Sie mit Positronen-Emissions-Tomographie (PET) untersucht, die den Metabolismus im Gehirn aufzeichnet.

Sponsored SectionAnzeige