Neues Esswerkzeug: Fisch an den Schläfen

Sie blickt nicht durch ...
Es sah so aus, als würde sie ihn gleich vernaschen

Eine Berliner Firma hat eine Brille erfunden, deren Bügel sich auch als Sushi-Stäbchen verwenden lassen

Die Brille der Firma „ic! Berlin“ ist Ess- und Sehhilfe in einem: Ihre Bügel sind an der Front mit einem speziellen Federscharnier-Steck-System befestigt. Auf diese Weise lassen sie sich ohne Werkzeug entfernen, und nach der Benutzung wieder aufstecken.

Die Brille solle Menschen helfen, in ihrer knapp bemessenen Mittagpause Zeit zu sparen, erläuterte der Hersteller. Sie verkaufe sich bereits international.

Entscheidungssache

Da die Käufer der Erfindung sich entscheiden müssen, ob sie sehen oder essen wollen, ist zu vermuten, dass ein Satz für sie nicht mehr länger gilt: „Das Auge isst mit!“

Sponsored SectionAnzeige