Tierische Lebensmittel: Die besten Vitamin B12-Lieferanten

100 Gramm Cottage Cheese decken schon fast den Tagesbedarf
1 / 11 | 100 Gramm Cottage Cheese decken schon fast den Tagesbedarf

Wenn die Gehirnleistung ins Wanken gerät, könnte das ein Anzeichen für Vitamin B12-Mangel sein. In diesen Lebensmitteln ist genug davon enthalten

Platz 10: Hüttenkäse (Körniger Frischkäse)

100 Gramm Körniger Frischkäse enthalten 2 Mikrogramm Vitamin B12

Empfohlene Tageszufuhr von Vitamin B12: 3 Mikrogramm

Veganer haben es beim Thema Vitamin B12-Versorgung ziemlich schwer. Denn fast alle Vitamin B12-Lieferanten sind tierischen Ursprungs. Vegetarier können sich über Eier, Milch und Milchprodukte – wie Cottage Cheese oder auch Hüttenkäse genannt – versorgen.

Übrigens: Hüttenkäse ist zudem fettarm, enthält nur wenige Kalorien, dafür aber umso mehr gesundes Eiweiß.

Käse ist ein guter Vitamin-B12-Lieferant
2 / 11 | Käse ist ein guter Vitamin-B12-Lieferant

Platz 9: Emmentaler

100 Gramm Emmentaler liefern um die 2,2 Mikrogramm Vitamin B12

Empfohlene Tageszufuhr von Vitamin B12: 3 Mikrogramm

Käse und andere Milchprodukte können mit Fisch, Fleisch & Co in Hinblick auf die Vitamin B12-Versorgung zwar nicht mithalten, gute Lieferanten für das wichtige B-Vitamin sind sie aber trotzdem. Ähnliche hohe Vitamin B12-Werte wie der Emmentaler, haben übrigens auch Tilsiter und Butterkäse.

Übrigens: Käse ist eine der reichhaltigsten Quellen von Calcium, das wiederum den Blutdruck senkt und die Knochendichte erhält.

Der französische Weichkäse enthält neben viel Calcium auch eine gesunde Ladung Vitamin B12
3 / 11 | Der französische Weichkäse enthält neben viel Calcium auch eine gesunde Ladung Vitamin B12

Platz 8: Camembert

100 Gramm Camembert enthalten rund 3 Mikrogramm Vitamin B12. Eine normale Portion von 30 Gramm liefert somit 0,9 Mikrogramm

Empfohlene Tageszufuhr von Vitamin B12: 3 Mikrogramm

Weichkäse – wie der Camembert – haben zwar einen hohen Wasseranteil, enthalten aber leider auch ziemlich viel Fett (bis zu 50 Prozent). Aber Sie sind enthalten neben Vitamin B12, auch reichlich Vitamin A (gut für die Augen) und tierisches Eiweiß.

Übrigens: Camembert kommt ursprünglich aus Frankreich und ist eine absolute Calcium-Bombe.

Was passiert bei Vitamin-B12-Mangel?
Was passiert bei Vitamin-B12-Mangel?

Was passiert bei Vitamin-B12-Mangel?

Dr. Moritz Tellmann sagt, welche Rolle Vitamin B12 spielt und was passiert, wenn Sie zu wenig davon zuführen

5 / 11 | Fische sind optimale Vitamin B12-Lieferanten

Platz 7: Forelle

100 Gramm Forelle liefern 4,5 Mikrogramm Vitamin B12

Empfohlene Tageszufuhr von Vitamin B12: 3 Mikrogramm

Tierische Lebensmittel wie Fisch und Fleisch sind die besten Vitamin B12-Lieferanten. Bereits 100 Gramm Forelle decken Ihren Tagesbedarf von 3 Mikrogramm. Das Fleisch der Forelle ist hell, zart und sehr fein im Geschmack. Und das Beste: Die Gräten lassen sich schnell und unkompliziert entfernen.

Apropos: Neben einer großen Menge an Vitamin B12 liefern Forellen auch große Mengen von Omega-3-Fettsäuren (717 Milligramm pro 100 Gramm), sowie von Vitamin A und Vitamin D.

6 / 11 | Ein Stück mageres Rindfleisch kann schon den empfohlenen Tagesbedarf von Vitamin B12 decken

Platz 6: Rindfleisch

100 Gramm Rindfleisch (mageres Muskelfleisch oder Tatar) enthält bis zu 5 Mikrogramm Vitamin B12

Empfohlene Tageszufuhr von Vitamin B12: 3 Mikrogramm

Schon ein normal großes Rinderfilet reicht aus, um Ihren Tagesbedarf an Vitamin B12 zu decken.

Apropos: 100 Gramm Rindfleisch enthalten satte 21,2 Gramm Eiweiß, die optimal in körpereigenes Protein umgesetzt werden. Mageres Fleisch als Kampfansage an die Wampe!

7 / 11 | 100 Gramm Hering enthalten 8,5 Mikrogramm Vitamin B12

Platz 5: Hering

100 Gramm Hering enthalten 8,5 Mikrogramm Vitamin B12

Empfohlene Tageszufuhr von Vitamin B12: 3 Mikrogramm

Rollmöpse satt! Hering gibt es in vielen Varianten – eine davon trifft sicher auch Ihren Geschmack. Neben Vitamin B12 enthält Hering viele weitere Vitamine wie Vitamin A, D und E. Außerdem mit an Bord: Selen, Jod und Calcium. Das sorgt für starke Knochen und ein starkes Immunsystem.

Apropos: Der Hering liefert pro 100 Gramm im Schnitt 2541 Milligramm der essentiellen Omega-3-Fettsäuren.

 

8 / 11 | Fische sind optimale Vitamin B12-Lieferanten

Platz 4: Makrele

100 Gramm Makrele liefert 9 Mikrogramm Vitamin B12

Empfohlene Tageszufuhr von Vitamin B12: 3 Mikrogramm

Fische, wie die Makrele, sind optimale Vitamin B12-Lieferanten. Vitamin B12 wirkt sich unter anderem positiv auf unsere Stimmung und Konzentration aus. Die gesunden Omega-3-Fettsäuren der Makrele bringen zudem Herz und Kreislauf in Schwung und halten die Gefäße gesund.

9 / 11 | 100 Gramm Kaninchenfleisch enthalten 10 Mikrogramm Vitamin B12

Platz 3: Kaninchenfleisch

100 Gramm Kaninchenfleisch enthalten 10 Mikrogramm Vitamin B12

Empfohlene Tageszufuhr von Vitamin B12: 3 Mikrogramm

Depressionen, innere Unruhe und Schlafstörung – und das sind nur einige der Symptome, die sich bei einem Vitamin B12-Mangel einschleichen können. Beugen Sie darum vor: Zartes Kaninchenfleisch liefert neben reichlich Vitamin B12 noch jede Menge Protein und weniger Kalorien als zum Beispiel Pute oder Hühnchen.

10 / 11 | Austern decken den Vitamin-B12 Tagesbedarf mal Fünf

Platz 2: Austern

Enthalten 14 Mikrogramm Vitamin B12 pro 100 Gramm

Empfohlene Tageszufuhr von Vitamin B12: 3 Mikrogramm

Die "Königin unter den Muscheln" hat einiges zu bieten: Unter der harten Schale warten neben Vitamin B12 noch zahlreiche andere Vitamine und Mineralstoffe wie Vitamin A, B-Vitamine, Vitamin D, E sowie Eisen, Kalium und Calcium. Genießen Sie Austern am besten im Herbst, denn dann sind Sie besonders aromatisch.
 

Übrigens: Wollen Sie Vater werden, lohnt es sich, in Austern zu investieren. Eine einzige deckt mit 15 Milligramm Zink den Tagesbedarf. Das Mineral ist für die Bildung gesunder Spermien unverzichtbar.

11 / 11 | 100 g Leber können den empfohlenen Tagesbedarf von 26 Menschen decken

Platz 1: Leber

Leber enthält 60 bis 80 Mikrogramm Vitamin B12 pro 100 Gramm

Empfohlene Tageszufuhr von Vitamin B12: 3 Mikrogramm

Schon ein normal großes Rinderfilet würde ausreichen, um Ihren Tagesbedarf an Vitamin B12 zu decken. Rinderleber enhält aber gute 65 Milligramm – was passiert mit dem überschüssigen Vitamin im Körper? Keine Angst: Da Vitamin B12 zu den wasserlöslichen Vitaminen gehört, ist eine Überdosis an natürlichem Vitamin B12 – also aus Lebensmitteln – kaum möglich, da überschüssiges Vitamin B12 einfach wieder ausgeschieden wird.

Weiterer Pluspunkt: Kalbsleber und Lammleber sind ultimative Vitamin-B5-Quellen. Neben seiner Beteiligung am Fettstoffwechsel hilft das Vitamin bei der Freisetzung von Aminosäuren aus Nahrungseiweiß.

 
Seite 4 von 9
<< prev || next >>
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige