Gut in Form: Die wichtigsten Pulloverschnitte

5 Basic-Schnitte
Diese 5 Pulloverschnitte gehören in jeden Männerkleiderschrank

Fertig für den Garderoben-Check? Bei Herrenpullovern gibt es 5 Basic Schnitte, die wir Ihnen ans Herz legen wollen

Für den Sportlichen

Hoody

Besonders sportliche Form
des Sweatshirts,mit Kapuze
Tunnelzug und zwei aufgesetzten
Taschen. Modelle mit Reißverschluss
nennt man Zip-up-Hoodys

Pullunder

Ist eine Mischform aus Pullover und Weste und wird mit einem V- oder Rundhalsausschnitt angeboten. Sein braves Erscheinungsbild macht ihn unverzichtbar für Preppy- und 50s-Outfits 

Grobstrick-Pullover


Ob unifarben, meliert oder
mit auffälligen Mustern,
der lässig geschnittene
Herrenpullover bringt eine
rustikale Note in Ihr Outfit.
Er passt einerseits
perfekt zu dicken Wollhosen,
andererseits aber auch zu Jeans 

Für den Lässigen
Für den Lässigen

Sweatshirt

Er ist meist aus weichem Baumwoll-Jersey, hat dehnbare Bündchen und eine V-förmige Naht am Kragen. Normalerweise eher leger, sind Sweater diese Saison besonders schmal geschnitten

CardiganFür den Styler

Hieß früher Strickjacke. Mit V-Ausschnitt und Knopfleiste gibt es ihn sowohl in der Eiszeit-Variante (aus warmem, dickem Strick) als auch in der Business-Version, kombinierbar mit Hemd und Krawatte

Seite 4 von 7

Anzeige
Sponsored Section Anzeige