In Kürze: Die wichtigsten Tipps auf einen Blick

Eiserne Grundregeln, die Sie auch als überzeugter Amateur nicht vergessen sollten

  • Achten Sie darauf, dass Ihr Motiv gut ausgeleuchtet ist – fotografieren Sie nicht im Schatten
  • Wenn Sie gegen die Sonne fotografieren, benutzen Sie einen Blitz
  • Drücken Sie leicht auf den Auslöseknopf und lassen Sie dem Gerät eine Sekunde Zeit, Licht und Objekt-Entfernung zu messen
  • Fokussieren Sie nicht zwische zwei nebeneinander stehenden Personen hindurch
  • Im Dunkeln: Gehen Sie nah an ihr Objekt heran – Blitze reichen oft nicht weit
  • Achten Sie darauf, dass alle Köpfe, Arme und Beine auf dem Bild sind
  • Gehen Sie nah genug auf das Objekt zu, damit nicht nur Umgebung und Himmel auf dem Bild zu sehen sind
  • gehen Sie ab und zu in ungewöhnlche Perspektiven (Hocke, Boden, Leiter unsw.)
  • Fordern Sie die Anwesenden bei Gruppenfotos streng auf, in die Linse zu schauen
  • Machen Sie bei Gruppenfotos IMMER mehrere Aufnahmen
  • Halten Sie still
Seite 14 von 56

Sponsored SectionAnzeige