Schuppen, fettiges Haar & Co.: Die wirksamsten Shampoos für Männer

Damit ein Pflegeprodukt auch wirklich wirken kann, muss man es eine Zeit lang einwirken lassen
1 / 9 | Damit ein Pflegeprodukt auch wirklich wirken kann, muss man es eine Zeit lang einwirken lassen

Zu platt, zu fein, zu fettig? Mit diesen Reinigungstipps gegen Schuppen & Co. kriegen Sie jedes Haar-Problem in den Griff

Shampoos gegen Schuppen & Co: Ziel: Mehr Volumen

Nur Geduld! „Ein Shampoo oder Haarwasser für mehr Volumen müssen Sie konsequent 6 Monate nehmen“, sagt Haarchirurg Dr. Frank Neidel aus Düsseldorf. Haare wachsen rund 1 Zentimeter pro Monat. Erst im nachgewachsenen Haar wirken einige Stoffe. Doch auch bei der Wäsche fördern Shampoos das Volumen, weil sich dadurch der Abstand zwischen den Haaren vergrößert. Bei der Anwendung sollten Sie jedoch Ruhe bewahren. Der Fachmann: „Das beste Produkt nützt nichts, wenn Sie nach 3 Sekunden hektisch alles ausspülen.“ Unbedingt Angaben auf der Packung folgen!

1. Reinigt gründlich die Kopfhaut und sorgt somit für einen gestärkten Haar-Nachwuchs: Scalp Renew Dermab­rasion Kopfhaut-Peeling von Nioxin, um 31 Euro
2. Kräftigt die Haare mit Guarana: Dualsenses Men Hair & Body Shampoo von Goldwell (beim Friseur), um 13 Euro
3. Gibt dank Bio-Fenchel und -Papaya dem Haar mehr Fülle: All Natural Fennel Papaya Volumizing Shampoo von Stop the water while using me!, um 13 Euro

Kopfmassagen tun gut und regen die Durchblutung der Kopfhaut an
2 / 9 | Kopfmassagen tun gut und regen die Durchblutung der Kopfhaut an

Shampoos gegen Schuppen & Co: Ziel: Kräftigeres Haar

„Koffeinhaltige Shampoos regen die Durchblutung an und sorgen dafür, dass die Haarwurzel besser mit Nährstoffen versorgt wird“, so der Experte. „Die Wurzel wird widerstandsfähiger und kräftiger.“ Zudem können Sie abends medizinischen Schaum mit dem Wirkstoff Minoxidil auftragen (aus der Apotheke). „Auch er bringt erst nach 6 Monaten Resultate.“ Ebenfalls wirkungsvoll: eine Kopfmassage.

1. Soll das Haar um bis zu 9 Prozent verdicken – nach dem Waschen aufsprühen und einmassieren: Cerafill Dense FX von Redken (beim Friseur), um 38 Euro
2. Weckt mit Koffein die Haarwurzeln, macht den Schopf griffiger: Coffein-Shampoo C1 von Alpecin, um 6 Euro
3. Dringt beim Haarewaschen in brüchige Haarfasern ein und polstert sie auf: Kraft und Energie Shampoo mit Arktischer Wildbeere von Guhl Men, um 5 Euro
4. Gibt den Zellen mittels Mineralien Energie zurück, regt das Haarwachstum an: Magnesium & Wheat Proteins Shampoo von Korres Men Care, um 12 Euro
5. Versorgt den Kopf mit Anti-Age-Substanzen und Koffein: Hair Serum von Doctor Duve, um 70 Euro

Na, dann Prost: Beautyhelfer Bier
3 / 9 | Na, dann Prost: Beautyhelfer Bier

Shampoos gegen Schuppen & Co: Ziel: Mehr Volumen und kräftigeres Haar

GUHL Intensiv Kräftigung: Shampoo mit Bier verspricht um bis zu 80 Prozent kräftigeres Haar und sichtbar mehr Volumen. Die Hefe in unserem Lieblingsgetränk ist als Beautyhelfer dafür bekannt das Haar zu stärken und Haarbruch vorzubeugen, zusätzliches Volumen liefert Malz.
200ml um 4,50 Euro

4 / 9 | Bei fettigen Haare besser nicht zu häufig die Haare waschen

Shampoos gegen Schuppen & Co: Ziel: Weniger fettig

Ein hoher Testosteronspiegel kann die Talgdrüsenfunktion anregen. Zu viel Talg auf der Kopfhaut macht das Haar fettig. Aber Achtung: Zu oft zum Shampoo zu greifen ist bei einer ölsträhnigen Mähne eher kontraproduktiv! „Wenn Sie der Haut und dem Haar durch Waschen Fett entziehen, dann bekommt der Körper damit das Signal, gleich wieder neues zu produzieren“, erklärt Neidel. Besser ist es, ein wirksames Anti-Fett-Shampoo zu finden. 2- bis 3-mal die Woche mit einer haselnussgroßen Menge die Haare zu waschen reicht.

1. Liefert den Frischekick durch Menthol und Limetten-extrakt: Cool Shampoo von Nivea Men, um 3 Euro
2. Wirkt gegen fettige Haarsträhnen mit Bio-Zutaten wie Hafer-Extrakten, Aloe vera und ätherischen Ölen: Shampoo Citrongräs von L:A Bruket, um 25 Euro
3. Entfettet mit Öl und klärenden Extrakten der japanischen Yuzu-Frucht: Cleansing Oil Shampoo Anti-Oil Astringent Cleanser von Shu Uemura, um 45 Euro
4. Absorbiert dank Grüner Bio-Heilerde überschüssigen Talg: Shampoo Fettiges Haar von Cattier, um 9 Euro

5 / 9 | Soforthilfe für fettiges Männerhaar

Shampoos gegen Schuppen & Co: Ziel: Weniger fettig

Head&shoulders INSTANT Frische Shampoo: Shampoo mit Gurken-Extrakt sorgt schnell für Frische bei schnell fettender Kopfhaut. Etwa 4 Euro

GUHLFrische & Leichtigkeit: Anti-Fett Shampoo befreit das Haar mit Yuzu Zitrus Extrakt von überschüssigem Fett und bringt die Kopfhaut ins Gleichgewicht. 200ml etwa 4,50 Euro 

6 / 9 | Gegen drahtige Haare helfen Conditioner und Spülungen

Shampoos gegen Schuppen & Co: Ziel: Weicher, bitte!

Viel bedeutet nicht gleich mehr: Drahtig dicke Mähnen haben bis 150 000 Haare auf dem Kopf, feine, dünne Fussel bringen es auf 250 000. Um Dickschöpfe weich zu spülen, helfen so genannte Conditioner und silikonhaltige Spülungen. „Sie lassen sich gut auswaschen und machen das Haar geschmeidig und glatt“,
sagt Experte Neidel. Zu diesem Haartyp passen reichhaltige Produkte mit Glanzverstärkern.

1. Macht kräftiges Haar leichter kämmbar, Fruchtessig sorgt für reichlich Glanz: Fioravanti Glanz Spülung von Rene Furterer (limitiert, beim Friseur), um 23 Euro
2. Sorgt durch Aufsprühen für Feuchtigkeit: Hydro 24 Booster von Ahuhu Organic Hair Care, um 19 Euro
3. Kümmert sich als 2-in-1-Produkt (Shampoo plus Conditioner) um weiche Haare: Double Hitter von Mitch by Paul Mitchell (beim Friseur), um 23 Euro

7 / 9 | Um das für Sie richtige Anti-Schuppen-Shampoo zu finden, hilft nur ausprobieren

Shampoos gegen Schuppen & Co: Ziel: Schuppen weg

Wenn sich die Haut zu schnell erneuert, können Hautschüppchen sichtbar verklumpen. Folge: weiße Krümel auf schwarzen Pullis. Da muss nicht gleich das medizinische Anti-Schuppen- Shampoo vom Hautarzt ran. Kein Juckreiz oder Schorf? Dann reiben Sie einmal im Monat kalt gepresstes Olivenöl in die Kopfhaut. Duschhaube auf, nach 1 Stunde auswaschen. „Vitamine und Nährstoffe im Öl tun Haar und Kopfhaut gut“, so Neidel. Bringt ein Shampoo keinen Erfolg, probieren Sie das nächste. Die Wirkstoffe schlagen bei jedem anders an.

1. Beruhigt die Kopfhaut: Pure-Performance Exfoliating Shampoo von Aveda Men, um 23 Euro
2. Schützt vor Haarbruch, außerdem wirkt eine Hydra-Zink-Formel gegen Schuppen: Anti-Haarverlust-Shampoo von Head & Shoulders, um 4 Euro
3. Senkt die Schuppenbildung: Anti-Dandruff + Sebum Control Shampoo von American Crew, um 13 Euro
4. Reinigt und pflegt: 2 in 1 Anti-Dandruff Shampoo & Conditioner von Toni & Guy (beim Friseur), um 10 Euro

8 / 9 | Kühlt und beruhigt die Kopfhaut mit Pfefferminz-Menthol-Komplex

Shampoos gegen Schuppen & Co: Ziel: Juckreiz stoppen

Head&shoulders Instant Beruhigende Kopfhautpflege: Pflegeserie verspricht sofortige Linderung bei juckender Kopfhaut und entfernt Schuppen. Das Serum zur Intensivbehandlung spendet zusätzlich Feuchtigkiet mit Vitamin B3 und B5.

Shampoo: etwa 4 Euro
Serum: etwa 7 Euro

9 / 9 | Pflege für trockene Kopfhaut

Shampoos gegen Schuppen & Co: Ziel: Mehr Feuchtigkeit

Head&shoulders Instant Milde Pflege bei trockener Kopfhaut: Das pH-neutrale Shampoo mit Mandel-Extrakt versorgt Haar und trockene Kopfhaut sofort mit Feuchtigkeit.

Um 4 Euro

 
Seite 2 von 6
Anzeige
Sponsored SectionAnzeige